Frage von Plumpy28, 74

Weß jemand was für ein Stein, edelstein oder Heilstein das ist?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Willy1729, 73

Hallo,

könnte ein Amethyst sein.

http://images.google.de/imgres?imgurl=https://upload.wikimedia.org/wikipedia/com...

Herzliche Grüße,

Willy

Kommentar von Willy1729 ,

Fluorit taucht allerdings auch in allen möglichen Farben auf. Das Bild läßt leider die kristallinen Strukturen nicht gut erkennnen, so daß schlecht zu beurteilen ist, um was es sich genau handelt. 

Kommentar von Willy1729 ,

Allerdings hat Fluorit würfelförmige Kristalle, danach sieht mir dies hier nicht aus. Also wohl doch Amethyst, eine violettfarbige Quarzform. Die Kristalle des Quarzes sind in der Regel sechsseitige Prismen. Sieh Dir den Brocken mal genauer an.

Herzliche Grüße,

Willy

Kommentar von Willy1729 ,

Vielen Dank für den Stern.

Willy

Antwort
von Parhalia, 47

Ich beschränke mich jetzt allgemein mal auf den 2. Teil Deiner Frage...

 - "Heilsteine" gibt es nicht. In manchen Fällen / Erkrankungen KANN lediglich der Glaube an Heilung etwaige Vorteile der Genesung bringen.

Solange Du keinem Scharlatan dann Geld in den Rachen wirfst, so KÖNNTEST Du im Glauben des Fundes eines besonderen Steines EVENTUELL einen anderen Krankheitsverlauf als Menschen ohne "merkwürdigen Glauben" haben.

Kaufe nur nicht solche Objekte und wende Dich diesbezüglich auch keinen dubiosen "Heilern" kostenpflichtig zu.

Denn selbst bei Rheuma, Arthrose etc..pp. merkst Du das fehlende Gewicht ein paar 100-er weder in Deiner Geldbörse noch insbesondere auf Deinem Konto nicht als "befreiende" Last des Gewichtes.

Du wirst nur ärmer und ein "Scharlatan" reicher, fetter und schwerer auf Deine Kosten.

Kommentar von Plumpy28 ,

Danke fur dein antwort. Jedoch war meine frage nicht ob Die Heilsteine wirklich wirken, sondern was für ein stein es auf dem bild ist. Außerdem beschäftige ich mich lange genug, um mir um Mein Geld und Gesundheit nun auch selbst sorgen kann. Die antwort war also etwas #was heißt hier etwas# so ziemlich schräg und unnötig. Es gibt aber immer wieder sehr viele Leute die an heilsteine glauben, praktizieren und sich viel viel Wohlerfühlen, wieso sollte ein stein nicht den Kraft, elektro strahlung ziehen und an einer Körper geben können, wenn als material Sogar Metall strahlungen sammeln und abgeben kann? Aber Danke!

Kommentar von Parhalia ,

Deswegen ( was für ein Stein das sein könnte ) lautete meine Einlassung doch wie oben gelesen.

Neben den neuen Antworten zur rein mineralischen Schätzung bezog sich meine Antwort hierbei nur auf die ( bis dahin einzig geologisch einschätzende ) Aussage des Users @Willy1729 . ( andere Einschätzungen dieser Art waren zum Zeitpunkt meiner Antwort diesbezüglich noch nicht publik )

Und an Deine "Rechtfertigungsversuche" glaube ich halt nicht @Plumpy28. Ist echt nicht böse gemeint, aber in weiten Teilen halt eher "weltenfremd" und wissenschaftlich haltlos.

Aber um meinen Standpunkt nochmals zu konkretisieren : 

Ein kranker Mensch KÖNNTE auch aus einem mit Liebe geschenkten "Teddy" durch den Glauben an sich selbst und seine Umgebung zumindest etwas neuen Lebensmut schöpfen.

Aber entschuldige meine Meinung zu Deiner ( bis dahin sehr allgemein gehaltenen )  Fragestellung. Solange Menschen kein Geld für solchen "Objektglauben" abgenommen wird, so mag das ja auch alles noch o.K. sein.

Das ist auch keinerlei Belustigung...aber so wie andere User rein Vermutungen zum Stein ( geologisch ) anstellen und Du Deine gedanklichen Ansichten dazu nun näher nennst, so wähnte ich halt VOR Deinen Details die Warnung vor möglicher "Scharlartanerie" als ( musst Du anerkennen ) informative Meinung.

Antwort
von nematode, 21

Ist zu 95% ein Amethyst. Leider ist das Foto recht unscharf.

Kommentar von mineralixx ,

Und aus was bestehen die übrigen 5 % ?

Antwort
von klara1953, 45

Könnte ein Amethyst sein.

Antwort
von Norina1603, 19

Hallo Plumpy28,

wenn ich das auf dem Bild richtig sehe, ist das ein "Granitbrocken" mit Calcitanhaftungen, manchmal auch mit Pyritwürfelchen!

Solche Teile findet man oft im Gleisbett als Schotterfüllung unter den Schwellen!

"Heilstein" schließe ich aus!

MfG

Norina

Antwort
von NypreaxCoC, 38

Turmalin vielleicht ^^

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community