Wespe in meinem Zimmer eingenistet?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Der Schilderung nach zu urteilen handelt es sich hierbei nicht um eine Wespe, sondern eine Solitärbiene. Soziale Faltenwespen haben um diese Zeit bereits Nester, die von mindestens 50 Tieren besiedelt sind. Wenn nur ein einzelnes Tier ständig wiederkehrt, dann ist das eine Solitärbiene. Diese schleppt in das Loch Blütenpollen und legt dann ein Ei dazu. Aus dem Ei schlüpft eine Larve, die sich von den Blütenpollen ernährt. Wenn isch die Larve verpuppt schlüpft nach einiger Zeit eine neue Solitärbiene, die dann auf Nimmerwiedersehen verschwindet. 

Angst brauchst Du vor den Tierchen nicht zu haben, denn diese Solitärbienen stechen nicht und greifen Dich auch nicht an. Lass das Fenster einfach weiterhin auf und freue Dich auf den Besuch dieses nützlichen und geschützten Insekts.     

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn du dir sicher bist das es nur ein Loch ist wo Eier drin sind und du vielleicht weißt das sie nur von dort raus können und sich dann nicht irgendwo in deinem Haus verteilen, dann würde ich das Loch zumachen mit Holz oder sonstiges, ansonsten denke ich mal Wasser reinschütten.

Andere Möglichkeit wäre, Loch vergrößern ----> reinschauen was da läuft und alles vorsichtig entfernen.
Wenn sie sich erstmal komplett eingenistet haben hast du ein Problem und brauchst einen Profi der dir hilft. 

Hoffe konnte etwas helfen auch wenn ich selbst etwas unsicher bin.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Luftkutscher
08.07.2016, 09:54

Unsinn! Es handelt sich doch eindeutig nicht um soziale Faltenwespen, die sich da eingenistet haben.   

0

Ich hatte letzens ein ähnliches Problem. Eine Wespe hat angefangen an einem elektrischen Rolladen ein Nest zu bauen also sie hat es direkt zwischen Rolladen und Fensterglas gebaut, sodass ich sie bestens beobachten konnte. Sie ist auch ständig weggeflogen und kam wenige Minuten/Stunden später wieder und hat weiter gebaut. Ich habe das Nest dann einfach mit der Hand "abgebrochen" (es hängt an nem kleinen Stiel) als sie gerade weg war...das Nest war zu diesem Zeitpunkt gerade mal 3-4 cm groß... Sie kam dann noch ein paar mal vorbeigeflogen und 2-3 Tage später war Ruhe und sie kam nie wieder.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von schwarzeFarbe
07.07.2016, 14:45

bei mir hängt nichts. es ist einfach in einem auf der Seite liegendem Loch drin.. :(

0