Weso brennt die Sicherung vom Auto immer durch?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Der Sicherungswert richtet sich nach dem Kabelquerschnitt. Auf keinen Fall darf eine Sicherung mit einem höheren Wert eingesetzt werden. Die böse böse Sicherung brennt nicht durch, um dich zu ärgern, sondern, weil das Kabel überlastet ist.

Viel Ahnung (das ist nicht böse gemeint) scheinst du nicht zu haben, sonst wüsstest du, warum die Sicherng 5A hat.

Und du wüsstest, dass ein Subwooder nicht einfach an die Radioendstufe angeschlossen werden kann.

Und du wüsstest, dass das Radio nach dem Ändern der Spannungsversorgungsanschlüsse niemals ganz abgeschaltet wird und dauernd Strom zieht.

Am besten lässt du die Anschlüsse des Radios und der Lautstrecher von Jemandem durchchecken. Aus der Ferne lässt sich nicht sagen, wo der Fehler liegt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Yogus
17.07.2016, 22:26

Naja was heißt nicht viel Ahnung, Ich probiere gerne und Elektrik ist nicht mein Fachgebiet. Also wenn die selbe Konstruktion in 8 anderen Fahrzeugen funktionierte lag es daran, dass es bessere Kabel waren? Oder wie soll ich das jetzt verstehen?

Naja das eine Radio hat 7 Ausgänge, unter anderem Subwoofer.

Ja dass es dauerhaft Strom zieht, Dachte ich auch, Habs probiert und ist komplett aus und ohne Strom, Auch wenn ich an der Versorgung rumgeschraubt habe. Diente ja nur dazu den S-Kontakt zu umgehen.

0

Ist doch selbst erklärend... Anscheinend Anlage passt nicht zu den Boxen oder umgekehrt sodass es ein Kurzschluss durch Überlastung kommt.... Hau mal ne Endstufe hinten rein aber achte beim verlegen der Kabel das die nicht alle beisammen laufen sonder einer links zwei rechts ;) läuft bei mir wie geschmiert und noch nie Sicherung durchgebrannt

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Yogus
17.07.2016, 22:09

Das ist aber mittlerweile das 9te Auto in meinem Besitz, Ich habe noch nie eine Endstufe da zwischen geklemmt und es hat immer funktioniert. Vorher funktionierte es ja auch als 3 Lautsprecher weniger dran waren. Selbst mit einem anderen Radio ist es das selbe Problem. Kann es denn nicht sein, dass das Radio sich so viel Saft zieht, dass die 5er Sicherung nicht hält und eine 10er oder 15er somit standfester ist?

Weil ich hatte es in meinem Auto anders verbaut und es hat noch nie nicht funktioniert.

0
Kommentar von sunnybabo
17.07.2016, 22:16

Wie du schon schreibst mit drei Boxen weniger ging xD also ist zuviel Saft druff... Denke nicht das es mit ner dickeren Sicherung funks... Testen kannste und würde mich auch interessieren ob du es somit umgehen kannst.... Ansonsten Boxen abklemmen oder endi zwischen klemmen

0
Kommentar von sunnybabo
17.07.2016, 23:22

Sag mal wie es ausging und ob es mit der Sicherung auch soweit geklappt hat

0
Kommentar von sunnybabo
17.07.2016, 23:28

Deswegen meint ich lieber ne Endstufe rin.... Manche haben ernst ein möchte gern sub direkt Anschluss an der Anlage aber diese hält nix aus und ist nur für minimalistisch sub Box... Hab auch so ein Anschluss aber der hat so wenig Ausgangsleistung sodass meine Box die Anlage geplättet hätte.... Ich würde nicht unbedingt ne höhere Sicherung rein hauen da diese einen bestimmt sinn ja haben und aus diesem Grund geht meist der sub über die Auto Batterie direkt mit der Endstufe da dort genug abgegeben werden kann

0

Klemme zunächst einmal das Radio von der Stromversorgung ab und setze dann erneut die ( vom Hersteller vorgegebenen ) Sicherungen in den Sicherungskasten des PKW ein.

Wenn es dann keine weiteren Ausfälle mehr gibt ( am besten mal eine Woche betesten ), so könnte es vermutlich am Radio selbst liegen.

 Eventuell wurde es überlastet mit den neuen Lautsprechern und ist zusätzlich im Vergleich zum originalen Radio zu leistungsstark für den Betrieb im aktuellen Anschluss an die Unterverteilung des Bordnetzes. ( starke Autoradios können ja durchaus eine Musikleistung von 200 Watt oder mehr haben ... oder es ist nun defekt... )

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Yogus
17.07.2016, 22:19

Ja es funktionierte vorher mit dem Radio ja schon Jahre. Ist n Sony X-Plod. War auch schon mit Endstufe und ausgiebigerer Lautsprechernutzung als jetzt im Betrieb, nie was gewesen. Ich habe jetzt schon mein Altes Radio ran gegangen, Auch ein Sony X-Plod, Allerdings älter, bei welchem sich die Sicherung auch verabschiedet hat. Hatte das Radio und genau die selbe Konstruktion bisher in 8 weiteren Autos verbaut, und es war nie etwas.

Radio was gerade dran ist 4x50 Watt, das andere 6x55 Watt

Und es funktioniert ja auch eine Weile, Weiß allerdings nichty ob es mit der Lautstärke zu tun hat. Kann die 5er Sicherung denn die Belastung vllt nicht ab?

1

Was möchtest Du wissen?