Frage von LabelleCosette, 89

Weshalb wurde Gavroche verstoßen?

Ich weiß nicht, wie viele Leute «Les Misérables» (geschrieben von dem fast schon anbetungswürdigen Victor Hugo) gelesen haben/ als Musicalversion gesehen haben/ sonst irgendwoher kennen, aber ich hoffe, mir kann jemand weiterhelfen: Da ist dieser süße kleine Junge namens Gavroche, welcher auf der Straße lebt und (#spoilerwarnung!) leider stirbt heul :'( Gavroche ist der Bruder von Eponine, was im Film leider gar nicht erkennbar ist... Jedenfalls wurde er von seinen Eltern, also den Thénardiers, verstoßen. Jetzt meine Frage: Weshalb? Weshalb wurde er verstoßen?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von PeVau, Community-Experte für Geschichte, 72

Gavroche war der älteste Sohn der Thénardiers, der vernachlässigt wurde, weil seine Rabenmutter allerhöchstens mütterliche Gefühle für ihr Töchter Eponine und Azelma hatte. Gavroche wuchs vernachlässigt als Gassenjunge auf und tauchte mit zunehmendem Alter immer seltener bei seinen Eltern auf. Als sein Vater ihm später mal begegnete, erkannte er seinen Sohn nicht und musste von einem anderen Ganoven erst auf ihn angesprochen werden.

Hugo charakterisierte die Thénardiers so:

Die Thénardiers waren sittlich unentwickelte Naturen, die unter dem
Stachel irgend einer bösen Leidenschaft der ungeheuerlichsten Verbrechen fähig werden. Die Frau war mehr roh und dumm, der Mann mehr Lump und Gauner. Alle Beiden konnten es auf dem Wege, der zur Vollkommenheit im Schlechten führt, sehr weit bringen. Es giebt eben Krebsseelen, die beständig rückwärts gehen, nach der Finsterniß hin, die ihre Erfahrungen nur dazu benutzen, um ihre moralische Verkrüppelung noch zu vermehren und allmählig immer nichtswürdiger zu werden. Zu diesen Naturen gehörten auch die Thénardiers, Mann und Frau.

http://gutenberg.spiegel.de/buch/die-elenden-erster-theil-fantine-8117/5

Seine beiden kleinen Brüder wurden an eine andere, etwas wohlhabendere Gaunerin gegen Geld verliehen, die mit ihnen Alimente von einem reichen Bürger erpresste. Als diese bei einer Razzia verhaftet wurde, landeten die Kleinen auf der Straße, ohne zu wissen, wer sie waren und wohin sie gehen sollten. Dort wurden sie übrigens von Gavroche aufgegabelt, der sich ihrer annahm, ohne zu wissen, dass es seine Brüder sind.

Kommentar von LabelleCosette ,

Danke! Oh Gott, ich schäme mich gerade total, da ich angefangen habe Les Misérables zu lesen, aber noch nicht an diese Stelle gekommen bin... Naja, wenn ich an dieser Stelle ankomme (und es merke, dass es dieselbe Stelle ist, da ich es auf Französisch lese) werde ich dankbar an Deine Antwort denken ;)

Kommentar von PeVau ,

Danke für den Stern!

Antwort
von incredulus, 49

Der wurde nicht verstoßen, er ist von selbst gegangen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community