Frage von xo0ox, 83

Weshalb werden eigentlich Hauptsächlich Honda Fahrer diskriminiert?

Das Interessiert mich schon länger, in vielen Auto Foren und auch unter meinen Freunden wird immer wieder die Marke Honda richtig runter gemacht. (Hondafahrer sind Homosexuell, Honda's sind nur grosse Rasenmäher, etc.) Weshalb ist das so, ich meine ich fahre zwar keinen Honda, finde aber nicht das Honda so schlechte Autos baut, die können ohne weiteres mit anderen Marken mithalten. Und Zusätzlich bauen sie Motorräder, Rasenmäher, etc., etc.

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von hondaautofan, 23

Ich fahre nun auch schon etliche Jahre Honda und meine Familie auch. Mein jetziger ist der letzte in Europa erhältliche Legend. Bevor ich ihn mit gekauft habe, habe ich dennoch auch mal andere Marken ausprobiert. MB und BMW z.B.

Im MB habe ich mich auch wohl gefühlt, im BMW eher nicht da ich mich sehr eingeengt fühlte.

Ich habe mich auch nie im Honda diskriminiert gefühlt und auch meine Nachbarn finden das Auto ganz toll und haben sich gewundert über sie Ausstattungsvielfalt und den dann doch sehr günstigen Preis gegenüber anderer gleichwertiger Fahrzeuge.

Wenn sich also einer über Honda lustig macht, dann hat er das Auto gar nicht wirklich mal persönlich kennengelernt. Alles nur laber laber sülz.

Es wird mein sicher letztes Auto sein, aber es wird in 20 Jahren immer noch zuverlässig unterwegs sein.

Antwort
von FragaAntworta, 40

Das stimmt, damit hast DU Recht. Aber überlege folgendes, Menschen die andere Menschen heruntermachen haben ein Problem in sich. Und zwar fehlendes Selbstbewusstsein, halte Dich davon fern und werd nicht selber so.

Kommentar von xo0ox ,

Super Antwort....

Das hilft mir nicht wirklich weiter, ich wollte eine Begrünung weshalb ausgerechnet Honda!

Das in der Regel Menschen andere fertig machen, weil sie klein und Schwach sind ist mir durchaus bewusst.

Dennoch danke für die Antwort.

Antwort
von jbinfo, 26

Honda baut weltweit mit die besten Autos. Ich beschäftige mich nun schon seit 1980 mit dieser Marke und kann wirklich nur positives darüber sagen. OK, die Modellpolitik für Deutschland bzw. Europa ist manchmal nicht so der Hammer. Die Entscheidung den Accord aus dem Programm zu nehmen halte ich auch für falsch, aber so ist es nun mal. Der neue Civic Tourer ist ein wunderbares Auto und steckt jeden Golf Variant in die Tasche. Der Type-R hängt jeden GTi problemlos ab.

Runter gemacht wird aber sicher nicht nur Honda sondern die Japaner allgemein. Sowas fährt man halt als Deutscher nicht, so ne Reisschüssel.

Ich würde mir an deiner Stelle aber darüber keine wirklichen Gedanken machen. Jeder so wie er es für richtig hält.

Kommentar von xo0ox ,
  1. Finde ich Honda macht auch starke Autos
  2. Komme ich aus der Schweiz (dachte bei euch ist es auch so)
  3. Liegt es nicht an den ''Japanern'', den sogar Nissan Fahrer machen Honda's fertig
  4. Dachte ich halt es gibt einen Grund weshalb, eben z.B. das Honda auch Rasenmäher herstellt o.ä.
Antwort
von RefaUlm, 39

Nun ja im Gegensatz zu allen anderen Herstellern, schaffen es die Japaner aus einem 2 Liter Saugmotor 241 PS rauszukitzeln und das standfest, oder 200 PS aus einem 2 Liter Boxer... Um diese Leistung zu schaffen brauchen die deutschen zb entweder mehr Hubraum und Zylinder oder eine Turbo Aufladung... Von daher gebe ich auf so ein Gerede nichts! 😅

Antwort
von bubukiel, 17

Allgemein werden asiatische Autos in Deutschland von vielen Menschen als "Reisschüsseln" bezeichnet.

Die Qualität ist schlecht, Ersatzteile und Reparaturen sind teuer, der Wertverlust ist hoch und schlecht verarbeitet sind sie auch.

Das das aber alles nicht stimmt, ist mir schon schon 30 Jahre klar. Solange fahr ich nun schon Toyota und meine Kinder auch. Ich hatte damit auch noch nie einen außergewöhnlichen Werkstattbesuch oder gar ein Panne. Jährliche Inspektionen erhalten die Zuverlässigkeit.

Bei mir würde nie ein deutsches Auto in die Garage kommen, und die Fahrzeuge aus dem VW-Konzern sind langweile 08/15 Autos und sehen alle gleich aus.

Wer sich dazu so überteuerte Fahrzeuge kauft, dem ist nicht mehr zu helfen.

Antwort
von MachEsNochmal, 25

Im gegenteil ... die V-Tec Hondamotoren sind erstklassig und sehr Robust, deswegen sind diese auch bei "Tunern" und damit leider auch "Ricer" sehr beliebt ... jedes Auto hat wenn man danach geht sein eigenes Klischee

BMW - Türkenkarre

Audi - Halten nie Abstand

Fiat - Gehen alle kaput

Mercedes - Rentnerauto

Porsche - Sohn von reichen Eltern 

und und und ... jeder kann sich auf so einen Unsinn einbilden was er will

Kommentar von xo0ox ,

Mir ist durchaus bewusst das es für jede Marke einen Spruch gibt der Beleidigend sein kann.

Ausserdem weiss ich eben auch das Honda eig. sehr gute Autos baut, deshalb verwundert es mich ja so stark weshalb genau die Honda-Fahrer immer wieder ziel von Beleidigungen werden.

Und das eben in ''Markenoffenen'' Gruppen. Klar wird da immer mal wieder untereinander ein- zwei Sprüche gerissen.

Aber nur gegen Honda gehen dann plötzliche alle vor, liegt es evtl. daran das Honda in der Unterzahl ist? Oder weil sie in so vielen Sparten (Motorrad, Rasenmäher) erfolgreich sind?

Kommentar von MachEsNochmal ,

Ich glaube das Problem sind dann eher wirklich die "Ricer" also Leute die ihre "Hondas" nur Opisch bis aufs lächerliche "tunen" und sich so den Spott einer Community auf sich gezogen haben ...

Der Obligatorische "Civic" halt :/

Fakt ist das Honda eine sehr lange und erfolgreiche Geschichte im bereich der Motorherstellung hat. Sowohl bei Rasenmähern bis zum Hochleistungsmotorsport.

Sie kennen die Antwort?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten