Weshalb wachsen Fingernägel während einer Grippe schneller?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Mir wäre nicht bekannt, dass die bei Grippe schneller wachsen. Wahrscheinlich hat es auch noch niemand so wirklich nachgemessen, aber aus theoretischen Erwägungen sollten sie eher langsam wachsen. Denn während einer Infektion des Körpers konzentriert sich der Energiestoffwechsel auf die Krankheitsheilung. Bekannt ist lediglich, dass die Nägel bei Wärme und allgemein im Sommer tendenziell schneller wachsen als bei Kälte bzw. im Winter.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das hat die Natur so eingerichtet, und zwar kann man damit bei Grippe den Schnoddr mit langen Fingernägeln besser aus der Nase bekommen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Tun sie das? :o

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wie kommst du da drauf?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Oemelmann
15.02.2016, 19:27

Mein Bio-Lehrer wollte, dass wir diese Frage mithilfe eines geschauten Filmes beantworten-ich habe die Antwort nicht au dem Film bestimmen können...Vllt habe ich aber auch falsch abgeschrieben🙃😂

0

Während einer Grippe hat man wahrscheinlich kein Interesse, Fingernägel zu pflegen, und dann kommt es einem so vor, als wären sie schneller gewachsen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das ist nur Einbildung, habe ich noch nie was von gehört...

Gruß

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?