Frage von Jordy9090, 41

Weshalb sind so viele jugendliche so abhängig von Smartphones und so asozial?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Xerneal, 20

Wir sind eine recht vernetzte Welt geworden, wir bekommen kaum Briefe, nur noch E-mails, wir können schneller Kommunizieren, durch WhatsApp, wir können uns den weg zeigen, durch Google Maps (oder sonstige Navi App etc.) das hat eig. nix damit zu tun, jeder nutzt es, auch du und ich

Viele wurden Assig, weil eben einfach die "Sucht" haben mal Alkohol zu probieren, zu rauchen etc... Oder eben weil sie denken, sie seien Cool, oder die Eltern waren auch so...

(Hust, selber 13, kein Alk, keine Zigarren im spiel :D)

Kommentar von Jordy9090 ,

aber nur weil wir alle vernetzt sind müssen wir doch nicht sofort abhänig werden. ich bin 13 und benutze mein handy nie wenn ich mal weiter weg bin. ich finde es schade das  man so wenig briefe beckommt. ich persönlich schreibe oft Briefe :D

Kommentar von Xerneal ,

Das stimmt, aber das wird irgendwann mal ein anderes thema sein ^^

Antwort
von hooo123, 25

Ich denke nicht, dass das zusammenhängt. Aber

1. weil ihr Nutzungsverhalten zu krass ist und sie es nicht mehr im Griff haben und

2. weil ihre Eltern sich einen Dreck um Erziehung scheren

Kommentar von Jordy9090 ,

ja stimmt

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten