Weshalb muss man beim bezahlen mit der Kreditkarte eine Unterschrift geben?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Natürlich, diese Gefahr besteht, aber du kannst jedem Kostenpunkt widersprechen, dann wird der Betrag zurückgebucht. Aber die meisten Geschäfte haben eine lan-Verbindung zu Visa (oder alle anderen Kartenanbietern), da gibt es nur ein "Bon" den man unterschreiben musst. Neuerdings werden bei immer mehr Kreditkarten auf einr Unterschrift verzichtet, dafür muss man die Karten PIN eingeben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich habe Visa schon seit über 30 Jahren , bis jetzt bin ich überzeugt das es sicher ist . Eine gescannte Unterschift wäre sicherlich nicht gültig 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Der Ladenbesitzer? Wer soll das sein? Wer würde so ein Risiko eingehen? IdR. sind es doch die Kunden, welche Manipulationen fürchten, nicht die Verkäufer. Dieser hat außerdem keinen Einfluß auf die Handhabung.

Man kann mit Pin oder mit Unterschrift bezahlen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung