Frage von pastaessen, 44

Weshalb macht man sowas?

Man läuft neben oder hinter einer Person und berührt kurz mit der Hand den Rücken. Die Personen kennen sich. Mir ist das auch einmal passiert, aber weiß nicht was es bedeutet.

Antwort
von Gigama, 7

Verstehe die beschriebene Situation inhaltlich durchaus aber die Frage evtl. nicht so richtig. Also wenn mich jemand am Rücken berühren würde, dann wäre meine Reaktion abhängig von der Situation und von der Person. So wie du das beschreibst würde ich diese Geste als "positive Zuwendung" deuten,da die Personen sich kennen. (Ich bin noch hinter dir" z.B. )

Antwort
von Justwannaknow1, 14

Wenn es im Zug ist, ist es völlig normal vor allem wenn es eng ist. Aber so wie ich es hier verstehe, ist es keine Belästigung. Das bedeutet aus meiner Sicht her eine Diskriminierung der anderen Person sowie auch wiederholungen des Täters. D.h. wenn der das nicht immer macht wenn ihr euch "zufällig" seht kannst du davon sicher sein das er das nicht extra macht.

Also meine Meinung

Antwort
von Fragenwacht, 37

Es bedeutet, dass man wohl zu nah beieinander läuft.

Antwort
von Weazli959, 22

Solange eine feuchte hand zulange auf deiner nackten haut liegt, ist es betatschen.

Ansonsten gilt es als geste der zuneigung, nicht als belästigung.

kann auch bedeuten, dass die ausführende Person sich von dir angezogen fühlt und mehr will.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten