Weshalb kommen Mädchen ''besser klar'' mit lernen?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

(viele) Mädchen sind fleißiger, sie wollen eine tolle Leistung erzielen und streben dafür an. Mädchen mahen sich häufiger mehr sorgen, dass wenn sie jetzt nicht lernen würden, sie total "verkacken" werden. Zudem organisieren Mädchen oft aich sehr gerne und haben keine Blätterberge vor sich, sondern Blätter die in einem Ordner, Mappe etc. übersichtlich zu finden sind.

Lg. :))

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Niemand wird gezwungen zum Lernen. Es gibt paar Menschen die finden das Unterrichtsmaterial tatsächlich interessant und spannend :D Kommt auf das Fach an, denke ich. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich kann da nur meine subjektive Meinung anbringen. Ich führe das noch immer auf das alte Rollenbild zurück, in dem Mädchen eben eher tun was ihnen gesagt bzw. von ihnen erwartet wird. Der Widerstand gegen Autoritäten ist bei Mädchen vielleicht weniger ausgeprägt und es wird von ihnen weniger hinterfragt ob unser Schulsystem, das auf Auswendiglernen für Klausuren ausgerichtet ist, wirklich für die eigene Entwicklung besonders sinnvoll ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Weil Männer eigenwilliger sind. Das lernen wird vom Lehrer aufgetragen und zwingt  einen (ooohhh gottt) MANN nicht das zu tun was er will sondern was er muss :D

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?