Frage von Michi7652, 156

Weshalb ist mein Leben, so eine Niederlage?

Ich bin unzufrieden mit meinem Leben.... ich bin 18 Jahre alt, habe kaum Freunde und sitze die meiste Zeit vor dem PC oder am zocken.... ich gehe aktuell zur 10ten Klasse ( Gymnasium ). Schulisch bin ich okey, doch ich empfinde keinen Spaß mehr in meinem Leben.... vielleicht liegt/lag es wegen den ganzen Problemen in letzter Zeit.... ich bin aktuell untergewichtig ( 188 cm groß wiege 66 kg ) und habe auch paar physische Probleme. Ich fühle mich hässlich und hatte auch noch nie eine Freundin... in der Schule bin ich kein Außenstehender, doch auch keiner, womit einer ständig Kontakt hat. Freunde habe ich keine. Meine Eltern sind ziemlich religiös und verbieten mir, jegliche Partys, etc. , ich wohne mit meinem Dad alleine. Sie haben sich letztens geschieden. Ich sitze die meiste Zeit vor dem PC... verbringe eher wenig Zeit draußen... wie auch? Mit wem? Meine Eltern beschweren sich ständig über mich, dass ich faul sei und kaum was unternehme und nicht mehr mit ihnen so kommuniziere wie vor ein halbes Jahr.... ich fühle mich nicht wohl. Ich werde ständig (grundlos) von meinem Vater angschrien, obwohl ich eigentlich nichts mache. Ich habe in meinem Leben, nie etwas falsch gemacht ( wo meine Eltern sagen könnten, dass ich unerzogen sei ), ich war ständig ruhig und gehorsam, doch in den letzten Monaten platzt mir der Kragen. Mein Mutter ist krank und mein Vater auch... ich selber bin auch "krank"..... ich bin in ein Mädchen verliebt, doch in meinem lächerlichen Leben, weiß ich jetzt schon, das es eine einseitige Liebe ist/ oder als eines herausgegeben wird.... ich kann mich ihr nicht annähern und schaffe es nicht, wie den auch? Ich fühle mich nicht wohl und das bringt mir nichts.... das ist mein Leben - Michael

Antwort
von XxLesemausxX, 60

Hallo Michael,

das ist eine schwierige Situation. Um etwas in Deinem Leben zu ändern, müsstest Du einfach mal machen was Dir gefällt.
Ich kenne mich mit Religionen nicht besonders gut aus, da ich selber nicht gläubig bin aber was spricht denn dagegen, wenn Du mal feiern gehst?

Immer der gleiche Ablauf, immer die selben Leute um einen, immer die selben Probleme. Das man dann kein Bock mehr hat, ist ganz klar.

Ich mein, Du bist 18. Verbieten können Dir Deine Eltern kaum noch was. Aber Dir ist Deine Religion sicher wichtig oder?

Aber ich verstehe nicht wieso Deine Eltern sich aufregen, dass Du nichts unternimmst, wenn Du einiges gar nicht darfst? Dir fehlen die Freiheiten ja quasi. Die meisten in unserem Alter gehen nun mal feiern. Ich gehe nicht gerne, daher habe ich auch so ein kleines Problem was das Freunde finden angeht.

Was Dein Untergewicht angeht, solltest Du allerdings schnell handeln, bevor Du ganz abrutschst. :-/ Sonst hast Du noch ein Problem mehr.

Hässlich bist Du garantiert nicht. Das sind momentan Deine Gefühle, die Dir das vermitteln. Deine psychischen Probleme (sind keine Schande), sind auch nicht ganz unschuldig daran.
Ich bin 19 und hatte auch noch keinen Freund. Besser so, als ständig verletzt zu werden, weil die Chemie doch nicht stimmt. 

Ich glaube Deine Eltern verstehen Deine momentane Lage nicht wirklich. Weil mit Faulheit hat das ganze absolut nichts zu tun! Kannst Du mit ihnen reden oder ist das zwecklos?
Vermittle ihnen, dass Du kein Kind mehr bist und gerne Deine eigenen Wege gehen möchtest. Du solltest ihnen auch von Deinem gesundheitlichen Zustand erzählen.

Hast Du denn mal mit dem Mädchen geredet? Ich weiß, sowas ist schwer. Gerade dann wenn man nicht mal selber von sich überzeugt ist. Aber niemand weiß wie es in Dir drin aussieht. Vielleicht hat sie einfach nur ein ganz falsches Bild von Dir. Sprich sie mal an und frag ob sie Lust hat, Dich mal kennenzulernen.
Mädchen freuen sich, wenn mal ein Junge kommt und sie nett anspricht und nicht den "coolen" raushängen lässt.

Wenn Du jemanden in Deinem Leben hast, der Dich unterstützt und Dir immer zur Seite steht, geht es viel einfacher.
Gib nicht gleich auf. Noch kannst Du die Kurve kriegen.
Du musst Dich nur trauen ein eigenes und unabhängiges Leben aufzubauen. Und das kannst Du auch schon mit 18 Jahren.

Hast Du mal über therapeutische Hilfe nachgedacht? Das kann Dir auch sehr helfen.
Aber wichtig ist, dass Du jetzt was änderst. Sonst fällst Du immer tiefer.

L.G. und ganz viel Kraft,
XxLesemausxX

Antwort
von LeChefkoch, 46

Soso, ich hatte das gleiche problem, bin aber erst 16, und mir gings genauso. Also als erstes geh raus!! In den garten, auf den balkon, haubtsache weg vom rechner, das geht ziehmlich schnell. Wenn du weiter so rumhäulst mit 18! Dass du auf keine party gehen darfst, nun ja du bist achtzehn mach was du willst. Mit deiner freundin, naja es hört sich nicht so an als ob du viel selbstvertrauen hast. Gewohn dir einen aufrechten gang an und fang an irgendwelchen leuten in die augen zu sehen, um so länger um so besser. Dann sprich sie an, aussehen is nich alles. Das is schwer ich weis, aaber ich merk das auch grade, wenn du dich traust, und du es so weit bringst, dass du ihre nummer hast, gehts schnell bergauf. Und denk immer dran, dass du erst 18 bist! Du hast noch so viel vor dir und selbst wenn es mit dem mädchen nicht klappen sollte -> andere mütter haben auch schöne töchter. Ich sag das so weil mir dieses mitfühlende gesülze nicht wirklich geholfen hat. Ih bin 1.75 m groß und wiege genau 50.0 kg. Das is untergewichtig. Ich mach aber ausdauersport und wenn dann wie meine hoffentlich irgendwann einmal freundin zu mir sagt dass das peinlich is dass ich weniger wiege als sie, mach ich mich halt drüber lustig. Also erinner dich nicht immer dran was grade alles für mist passiert, und mach endlich mal was du willst und sei nicht die marionette von deinen eltern.

Antwort
von anonymous2722, 47

Hi Michael

Ich bin 185cm gross, wog 55kG im August 2015 und hatte auch noch nie eine Freundin. Ich hatte meine Lehre abgebrochen und habe daraufhin 1 Jahr nix gemacht ausser zocken zuhause bis ich August 2015 wieder eine Lehre angefangen habe. In der Schule habe ich viele neue Leute kennengelernt und habe auch mit Kampfsport (Taekwondo) angefangen, wäre ich dich würde ich auch einen Club beitreten, sei es Kampfsport, Spiele oder Parcour etc. was dich halt interessiert. Seitdem bin ich viel motivierter und habe auch garkein bock mehr zum Zocken/keine Zeit dafür. Seitdem habe ich auch 10kG zugenommen und fühle mich einfach selbstsicherer. Ich empfehle dir auch einen Club beizutreten!

LG

Antwort
von tokatoka, 4

hi micha, das du mit 18 in 10 te klasse gehst ist ja sicher schön früher was nicht gerde richtig gelaufen,dafür kannst du ja garnichtz,manchmal muss mal um dich herum schauen in der schule,es gibt immer menschen die ein mögen ,manchmal haben wir es vor gesicht und wir sehen es nicht.du bist so  vertieft in dir das vieleicht merkst das gar nicht das auch anderes um  sein kann,das es menschen in deine schule. gibt die dich mögen und sich nicht trauen dich anzusprechen,du sollst nicht die traurigkeit mit in die schule nehmmen,es ist ein wenig das du keine freunde hast,wer hat so viele freunde jetz mal ehrlich,online  freunde sind die zeit online zu verbringen,sei nicht deswegen traurig,als erstens wenn du morgen im weg zu schule machst denk dran es gibt viele menschen die sich freuen würden wenn die schanze hätten, und du hast das glück, dan in der schule denk einfach nicht was danach ist sondern denk an das jetz in die schule,ich weiss es nicht in was für ein umgebung du lebst aber es muss nicht umbedingt sein das man irgendwo feiern gehen,gehe einfach raus in der stadt manchmal  trift man menschen gerade wenn man ruhe haben möchte,versuch mit papa zu reden,sag ihn einfach die wahrheit was dich bedrückt,oder einfach zbs. papa, was sagst du dazu wenn wir mama anrufen und einfah wir drei mal drausen irgendo bissien laufen und quatschen, du muss papa sagen das dir mama fählt,das hat nichtz mit alter zu tun das kinder eltern vermissen. er wird bestimt machen. ich hoffe das hilft dir ein wenig,falls du noch fragen hast schreib einfach mal

Antwort
von jkcookie, 48

Ich sag dir jetzt mal paar Sachen die du Veruschen kannst. Einzel oder in Kombination usw. mache aber nur das was du auch für richtig hälst und lerne dich auch in manchen Dingen zu überwinden.

1. Such dir evtl einen Nebenjob. Einnen mit Kunden Kontakt. Somit wirst du Selbstbewusst, hast viel Kontakt mit Menschen und besserst den Inhalt deines Geldbeutels auf.

2. Trete einem Verein bei oder geh ins Fitness Studio. Da kannst du auch gut mit anderen in Kontakt kommen, vlt mit jemandem Trainieren. Somit verbesserest du auch dein Körper und auch das lässt dich wohlfühlen. Eben so wie ein Ernährungsplan damit du wieder bissi was auf die Rippen bekommst.

3. Rede mit deinen Eltern. Mach klar Schiff und hau raus was dich stört. Damit müssen sie klar kommen.

4. Sprich das Mädchen an. Natürlich es kann ein Korb kommen. Aber die bekommt jeder nicht nur du. Doch halte dir vor Augen was ist wenn es doch was wird, du aber die Chance bzw. den Mut nicht ergriffen hast. So lernst auch schlechte Dinge einzustecken und wieder Aufzustehen.

5. Suche evtl Psychologische Hilfe auf. Der kann dir viel Helfen auch wenn er nur als zuhörer dient.

MfG jkcookie


Antwort
von RatteRalf, 46

Lieber Michael,

mir ging das die letzen 5 Jahre auch so.

Ich hatte keine Freunde oder irgendeine Motivation und saß auch nur am PC. Dein Problem liegt darin das du nur am Zocken bist. Achte mehr auf deine Präsenz und versuch auch mit deinen Klassenkameraden außerhalb der Schule etwas zu Unternehmen. Geh einfach heimlich auf die Partys. Versuch dich mit deine Flamme etwas zu unterhalten und tausche wenn möglich und du dich endlich mal traust die Handynummern aus. Auf jeden Fall muss das gezock aufhören!!!

Liebe grüße deine RatteRalf  

Antwort
von Hawaiiko, 58

Ich würde dir empfehlen einmal ernsthaft mit deinen Eltern zu sprechen und ihnen zu sagen, dass du schlecht Freunde,... finden kannst, wenn sie dir im Prinzip Kontakt mit jeglichen Personen verbieten.

Antwort
von Stefielein, 41

Wie heißt es so schön ? " Jeder ist seines Glückes schmied "

Und das stimmt auch :)   Du sagst deine Eltern verbieten dir aus religiösen Gründen jede Party, regen sich aber auf das du nichts unternimmst usw?  Unlogisch. Außerdem bist du 18 jahre alt. Die haben dir nichts mehr zu sagen. Mit 18 kannst du tun und lassen was du willst :)   Steh auf und setz dich mal durch du bist kein kleines Kind mehr dem man alles verbieten kann.  Sieh doch mal das positive.   Du bist jung und frei. 

Antwort
von Teebe, 38

hmm, unterm Strich kann man sagen das du eine Depression entwickelst...und glaub mir, das solltes du vermeiden in dem du dich darum kümmerst. Du brauchst mehr selbstwertgefühl, werde dir bewusst was du gut kannst. versuche dich zu errinern was du magst, und halte das fest.

Der weg aus einer Depression ist enorm schwer, und nur man selber kann den weg gehen, nur man selber kann sich aus dem Loch ziehen. DU musst das in Angriff nehmen. Wenn du nicht weißt wie, dann frage einen Psychologen. Das sind Fachkräfte die dir helfen können.

Tu einfach etwas, bevor du in trauer versinkst, dann hast du nämlich kaum noch die Kraft etwas alleine zu verändern.


Antwort
von Derjuve, 32

Nach dem dich dein Vater eh anschreit würde ich einfach auf Partys gehen und so das schließlich das beste um neue Leute kennen zu lernen
Dann würd er zu schätzen wissen wie Gut erzogen du warst
Und zu dem Thema mit Freunden kann ich nur empfehlen in irgendeinen Sport Verein oder so zu gehen ?

Antwort
von ValidUsername, 30

Dein Leben ist keine Niederlage. Du hast zwar noch nichts vor zu weisen im Leben (anscheinend) aber du bist jung. Was ist den deiner Meinung nach das Problem in deinem Leben? Was müsse sich den ändern?

Antwort
von masterminded, 49

Ich denke du bräuchtest einen Lebensinhalt oder ein Ziel.

An Lebensinhalten könnte ich Buddhismus, Literatur oder Philosophie empfehlen.

Ziele wären zum Beispiel sportlicher werden, bessere Leistungen in der Schule oder Geld.

Antwort
von ToLateCoffee, 28

Diggah rede mit deinen Eltern darüber. Such dirn Hobby

Antwort
von normalerdude0, 5

Mach was und heul nicht rum.
Irgendwann wenn du alt bist merkst du dass du nichts erreicht hast weil du die ganze zeit vor deinem nutzlosen dreckspc gesessen bist.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community