Weshalb ist es nicht sinnvoll...(Physik)?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Weil dann immer alle gleichzeitig brennen müssten, damit überhaupt ein Strom fließen kann. Energie würde diese Schaltung jedenfalls nicht sparen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Da gibt's einige Argumente dagegen: Die Spannung im ganzen Stromkreis wäre von der Anzahl und den Widerständen der Geräte abhängig, die drin hängen.

Außerdem wäre der Stromkreis nicht mehr geschlossen, sobald nicht an allen Steckdosen ein eingeschaltetes Gerät angeschlossen ist, irgendwo eine Lampe durchgebrannt ist oder nicht alle Lichtschalter an sind...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Tipp: Überlege dir, was passiert, wenn man zwei Lampen in Reihe schaltet (also so richtige Lampen mit einem Ein/Aus-Schalter) und dann eine der beiden ausschaltet.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Weil wenn man zwei lampen anschließt leuchten entweder beide oder keine

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Dann müssten die Lampen je nach Anzahl eine ganz spezielle Spannung vertragen. Und sobald eine kaputt geht, gehen alle aus.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung