Frage von Stellamister, 93

Weshalb ignoriert einen der Expartner noch Jahre später?

Hallo, ich schlafe heute das erste mal seit einer langen Zeit wieder bei uns zuhause im Keller (wohne noch zuhause, bin 18) auf der Ausziehcouch. Das letzte Mal hatte ich hier vor 2 Jahren mit meinem Ex übernachtet. Nun kommen leider alle Erinnerungen wieder hoch...Es war bisher meine einzige ernste Beziehung und wir waren 2 Jahre lang zusammen. Während der Beziehungen war ich psychisch krank..(Depressionen) weshalb er glaube ich zum Schluss keine Gefühle mehr für mich hatte, denn ich nahm so viel von ihm, und gab kaum etwas zurück. Er war seelisch so wichtig für mich damals. Er ging mir fremd..verliebte sich in eine andere und die beiden sind noch immer zusammen. Heute bin ich froh, dass wir nicht mehr zusammen sind etc. Ich bin unheimlich gereift, mental total stark geworden und habe keine psychischen Probleme mehr..das einzige was mich bis heute immer noch etwas verletzt..ist dass er mich komplett ignoriert..ich wollte mich schon oft mit ihm versöhnen..da es bei uns nie ein abschließendes Gespräch gab und er zuvor so viel für mich war..ich bin ein komplett anderer Mensch und würde mich einfach freuen wenn wir normal miteinander umgehen könnten..auf Geburtstagswünsche zB bei Facebook keinerlei Antworten. Im Alltag habe ich ihn komplett vergessen..treffe mich mit anderen Männern und bin an ganz anderen Männern interessiert..trotzdem wenn dann mal Erinnerungen hochkommen..schmerzt es

Danke !!

Antwort
von MarioGoetze09, 37

Zuerst mal bitte ich Dich dir selbst auf die Schulter zu klopfen. Du kannst unglaublich stolz auf dich sein dass es dir besser geht. Ich bin in einer ähnlichen Situation wie du. Mein Ex hat vor kurzem wegen meinen psychischen Problemen Schluss gemacht.

Sieh es mal so: wenn du froh bist nicht mehr mit ihm zusammen zu sein dann lass ihn in deiner Vergangenheit. Sei du dir sicher dass du dich geändert hast und sieh wie du jeden Tag wächst. Wenn er sich nicht mal überzeugen lassen will dass du stärker bist dann ist das sein Problem. Die sind doch alle feige und ziehen sich aus der Verantwortung. Ist einfach mit einer anderen ins Bett zu hüpfen anstatt mit der Freundin zu kämpfen dass es ihr besser geht. Und bleibt also nichts anderes übrig als alleine zu kämpfen. Und süße darauf können wir stolz sein! Ich hoffe irgendwann in der gleichen Situation zu sein wie du. Nicht wegen dem verletzt sein, sondern weil ich diese ganzen Hürden endlich weit weit hinter mir sehen will. Ich hoffe ich konnte dir ein wenig Mut geben! :)

Kommentar von Stellamister ,

Oh mein Gott! Danke für deine Antwort! Ich weiß ganz genau was du da gerade durchmachst..es ist die Hölle! Es dauert meine Liebe..es ist ein harter Kampf aber alles was ich dir sagen kann ist habe immer den Gedanken im Kopf " eines Tages wird es mir besser gehen!" Glaub mir..ich wollte das nie glauben..war sogar in Therapie kurzzeitig wegen der Trennung..über ein Jahr habe ich gelitten..aber es wird dich sooooo stark machen!! Hinterher bist du die stärkere! Genauso wie ich meinem Ex heute Auge in Auge schauen könnte..während er wegläuft. Dein Leben wird sich noch so kunterbunt färben!! Du schaffst das !

Kommentar von MarioGoetze09 ,

Therapie haben leider nicht nur wir nötig sondern auch die wegen denen es uns so geht. Aber ich sehe auch jeden Tag wie ich an solchen Sachen wachse uns stärker werde. Das gibt Mut. Auch wenn jetzt viele diese Zeilen lesen und die Augen verdrehen. Seid froh dass ihr nicht solche Sorgen habt.

Kommentar von Stellamister ,

Es ist einfach psychisch die komplette Zerstörung und kostet so viel Kraft, dass Menschen bei denen fast alles immer glatt läuft bzw die nur rosarot sehen das nicht nachvollziehen können...Du wirst es schaffen <3 ich glaube an dich !

Antwort
von Sonnenstern811, 38

Weiß er, dass du kein Interesse mehr an ihm hast? Wenn ja, dann traut er sich vielleicht mental nicht zu, noch einmal mit dir in Verbindung zu treten.

Kann auch sein, dass seine jetzige Freundin es nicht will, aus welchem Grund auch immer.

Vielleicht solltest du ihm mal einen klärenden Brief schreiben. Hat man früher schon so gemacht.

Antwort
von Carrier, 36

Die einzige Erklärung dafür wäre, dass er immer noch Gefühle für dich hat. Damit meine ich auch nicht unbedingt romantische Gefühle, sondern evtl verwirrte, gemischte usw. Und vermutlich will er sich der Situation und dir nicht stellen, weil er damit eben immer noch nicht klar kommt.

Das wäre die einzige Antwort, die ich finden kann

Und natürlich das was Sonnenstern erwähnt haha

Antwort
von elisabetha0000, 14

In deinen inneren hast du dich ja mit ihn versöhnt, das ist das Aller- wichtigste.Wenn er nicht mit dir sprechen will, dann ist das seine Sache. Lasse ihn ganz los, und mache dir keinerlei Gedanken über das Warum oder Wieso und wünsche ihn vom ganzen herzen alles Gute.

Du bist daran gewachsen, er noch nicht!

Antwort
von ronnyarmin, 33

Du hast doch selber geschrieben, dass er kein Interesse mehr an dir hat, Ich verstehe nicht, warum du das fragst, was du selber weisst?

Kommentar von Stellamister ,

Aber wenn man lange und sehr intensiv zusammen gewesen ist. Kann man doch wenigstens respektvoll miteinander umgehen. Also man merkt einfach dass da irgendwas wohl noch zwischen uns steht..hatten viel Streit hinterher und nie gab es eine Versöhnung und das hindert mich etwas die Sache auch 2 Jahre später komplett rein abzuhaken. Ich fänds einfach leichter wenn wir einmal normal reden könnten..naja leben geht weiter! Es hindert mich ja an nichts !!

Kommentar von MarioGoetze09 ,

Ich versteh was sie meint. Ich finde solche klärenden Gespräche gerade nach einiger Zeit abstand auch sehr wichtig. Man muss sich ja nicht um den Hals fallen und sagen wie sehr man sich vermisst aber einfach ein "ich behalte die Zeit mit einem Lächeln in Erinnerung"

Kommentar von ronnyarmin ,

Das mag ja Alles stimmen, aber er ändert sein Verhalten nunmal nicht, nur weil sie es möchte.

Kommentar von Stellamister ,

Danke ! Genau das meine ich!

Kommentar von Stellamister ,

Ich will ihn ja um Gottes Willen auch nicht dazu zwingen. So wichtig ist es mir dann auch nicht mehr..ich würde nur gerne die Motive für sein Verhalten verstehen..da ich da ja genau in die andere Richtung denke als er 

Kommentar von ronnyarmin ,

Die Motive hast du doch in deiner Frage selbst genannt.

Kommentar von Stellamister ,

Nein ich frage mich ob er Angst hat, dass in ihm alles wieder hochkommt wenn wir uns sehen würden..ob er es verdrängt um sich selbst zu schützen etc sowas frage ich mich ..und ob er nicht selbst auch die Rückstände beseitigen möchte oder ob er sich schuldig fühlt..sowas 

Oder ob er eben doch denkt ich würde noch etwas von ihm wollen 

Kommentar von MarioGoetze09 ,

Dann schreib ihm genau das. "Jung ich will wissen warum du damals so gehandelt hast. Denk nicht dass ich noch was von dir will aber ich will es nur verstehen was damals für dich passiert ist" So in etwa und wenn er dann nicht antwortet dann ist er wirklich charakterlos

Kommentar von Stellamister ,

Danke MarioGoetze09 das werde ich dann mal versuchen..

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community