Frage von Otaku98, 76

Weshalb durfte man das nicht in Animes zeigen?

Weiß jemand zufällig, weshalb die japanische Regierung damals verboten hatte in Animes keine kulturellen Einblicke mehr zu zeigen? Ich weiß dass das keine alltägliche Frage ist, aber wäre euch trotzdem sehr dankbar >.<

Antwort
von Balurot, 34

Ich bin sicher, dass Du einer Falschinformation aufsitzt. Ich war lange in Japan und habe nie gehört, dass eine Regierung in Japan das getan hätte. Warum auch? In der Gegenwart ist es eher so, dass die Japaner stolz darauf sind, etwas von ihrer Lebensweise und Kultur im Westen bekanntmachen zu können. Ich wäre dankbar, wenn Du Deine Quelle nennen könntest. Dann können wir weiter darüber diskutieren.

Antwort
von M1603, 51

Keine Ahnung was du meinst, aber man kann sich nichts 'neutral' ausdenken, weil man immer durch die eigene Vergangenheit und Lebensumstaende gepraegt ist.

Selbst die fantasiereichsten und 'wir-spielen-exzplizit-nicht-in-Japan'-Animes sind stark von der japanischen Kultur (was auch immer das sein soll -- das muss man auch erstmal definieren) gepraegt und das wird auch immer so bleiben, solange sich Japaner diese Geschichten ausdenken.

Antwort
von Nijori, 31

Damals ist ne zimmich lange Zeit, ne genauere Angabe wäre iwie hilfreich...
Es gab Zeiten da war Japan zimmich verschlossen was alles traditionelle anging, aus Angst es könnte von Ausländern in den Schmutz gezogen werden.
Aber da ich ja kp hab von wann du redest könnte auch nur ein Irrer in der Regierung für 2 Monate hirnlose Gesetze erlassen haben^^

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten