Frage von markword, 28

Weshalb diese lästigen, ständigen App-Aktualisierungen?

Ich bin kein ausgesprochener IT-Fachmann und frage mich deshalb, weshalb ich alle paar Tage zur Aktualisierung eines ganzen Schwungs meiner Smartphone-Apps aufgefordert werde. Ich kann es ja verstehen, wenn bei manchen Anwendungen Sicherheitslücken gestopft werden müssen, um neuen Viren oder Malware vorzubeugen.

Wenn ich jedoch nachsehe, was die eine oder andere Aktualisierung bewirken soll, dann heißt es da meist, eine gewisse Funktionalität wäre verbessert oder dieser oder jener kleine Programmfehler (Bug) behoben worden. Das will mir einfach nicht einleuchten. Wie kann es sein, dass bei einigen Apps wie beispielsweise einer Chatroom-Anwendung oder auch Google Maps noch nach JAHREN Bugs zu beheben sind?

Arbeiten die Entwickler/Programmierer tatsächlich so schludrig, dass sie kein wenigstens zu 90 % ausgereiftes Programm zustande bringen? Wenn das ein Produkt wie beispielsweise ein Auto wäre, das man als Besitzer jede geschlagene Woche wegen eines neu entdeckten Fehlers zum Kundendienst bringen müsste, dann wäre der betreffende Autohersteller schon lange in Konkurs gegangen.

Vielleicht könnte mir bitte mal jemand erläutern, was es denn mit diesen lästigen, niemals enden wollenden Aktualisierungen auf sich hat…

Antwort
von FragaAntworta, 23

Um bei Deinem Beispiel mit dem Auto zu bleiben, dann überlege mal, erstens werden Autos stärker getestet und zweitens, ändern sich nicht jeden Tag die Verkehrsregeln, oder auch mal die Straßen. Apps sind anfällig und man kann als Entwickler nicht in die Zukunft sehen und erkennen, was sich demnächst ändert, oder auch nur jede mögliche Hardware vorhalten um das alles zu testen.

Antwort
von ideocom, 4

Erstens werden mit Updates Fehler der Programme behoben, zweitens werden Anpassungen an Veränderungen im Betriebssystem vorgenommen, drittens Lokalisierungen eingeführt oder verbessert und viertens (und das wird immer vergessen), ist ein Update auch noch eine gute Möglichkeit, den Nutzer nochmal daran zu erinnern, dass er die App auf seinem Gerät hat.

So werden manche Aktualisierungen ausschließlich aus Marketinggründen durchgeführt. Man sieht das dann auch daran, dass kaum Änderungshinweise bekanntgegeben werden.

Insofern hinkt der Vergleich mit dem Auto etwas. Aber ich gebe Dir Recht, viele Apps weisen Fehler auf, das finde ich auch bei meinen Tests immer wieder.

Mich ärgert das ständige Updaten bei einigen Apps inzwischen auch, gerade wenn diese dann noch über ein Gigabyte groß sind...

Antwort
von xXNikolasXx, 20

Sie fixen Fehler oder Sicherheitslücken meist kann man ja auch sehen was gefixt oder neu dazugekommen wurde in letzter Zeit wird extrem viel für die Sicherheit getan deshalb viele neue Updates...

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten