Frage von blitz24, 23

Weshalb braucht man eine Genehmigung für das Filmen per Drohne(Datenschutz) , Google Maps benutzt das auch seit Jahren, ich sehe da keinen Unterschied?

Antwort
von unlocker, 9

Siehst du auf Maps Personen? Streetview wurde aus solchen Gründen fast eingestellt, bzw. Personen verpixelt

Kommentar von blitz24 ,

auf einem Grundstück befinden sich selten Menschen, auch dort braucht man beim Eigentümer ein Einverständnis

Antwort
von Xerneal, 13

Google Maps macht das ja, um die Karten zu aktualisieren? Während du es eben für was anderes nutzt, sie sind natürlich ne große Marke, du nur ein Privat-Verbraucher

Kommentar von blitz24 ,

Man muss immer das Ende betrachten. Beide werden im Internet veröffentlich, das eine ist eine Firma , das andere ein Privatperson. Es kommt im Endeffekt dasselbe raus.

Kommentar von Xerneal ,

Naja, Google hat rechte dazu und nicht zu vergessen, das sie Gesichter zensieren, wenn du eben mal... die 1st Person sicht anhast um mal... paar innengebäude zu schauen, die Privatperson würde wohl es nicht machen, oder doch, wenn er die Zeit dazu hat

Antwort
von siggiiii, 15

Bei Google Maps werden Personen usw. auch unkenntlich gemacht.

Kommentar von blitz24 ,

Man braucht trotzdem immer eine Genehmigung, falls man auch ein Grundstück des Fremden filmen will.

Antwort
von Katzenreiniger, 13

Wo genau veröffentlicht/nutzt Google Maps Drohnenaufnahmen?

Kommentar von blitz24 ,

Im Endeffekt kommt es auf das Selbe, da wird per Satellit aufnahmen produziert.  

Kommentar von Katzenreiniger ,

Nein.

Kommentar von blitz24 ,

Begründung?

Kommentar von Katzenreiniger ,

Ein Satellit fliegt im Weltall, das ist nicht Deutschland. Deine Drohne fliegt im deutschen Luftraum.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community