Frage von PETpartyball, 15

werweiß die Besteuereung von Renten in Spanien , kann das sein,25 % bis 17.000 € im Jahr , 30 % bis 33.000 € und so weiter?

das wäre der helle Wahnsinn

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von mambote, 15

Das stimmt nur halb, da die IRPF (Einkommenssteuer) etwas niedriger ist: http://www.irpf.eu/2015.html und auch mit der Einschränkung, dass es Grundfreibeträge von 22.500 (eine Einkommensquelle) bzw. 11.200 Euro gibt (2 oder mehr Einkommensquellen, z.B. bei Rentenbezug aus Spanien und Deutschland bzw. zusätzlicher Privatrente).

Für staatliche Pensionen gelten Ausnahmen.

Somit ist es schon etwas weniger. Deutschland kassiert dabei auch mit ab, bekommt von Spanien seit 2015 5%, ab 2030 10% der in Spanien versteuerten deutschen Renten.

Allerdings ist die höhere Versteuerung der Rente ab 2 Quellen umstritten und es ist eine Klage vor dem Europäischen Kommision anhängig.

Alle Angaben ohne Gewähr. Es ist das, was ich auf Websites von einschlägigen Blogs, Finanzexperten und Consultingfirmen zu dem Thema gefunden habe.

Antwort
von drache1959, 12

Die Prozentsätze erscheinen mir etwas hoch (bei 1000€ Rente, so viel ich weiß, 12%), besteuert werden in Spanien aber auch z.B. auch Auszahlungen von Lebensversicherungen in D, sofern Hauptwohnsitz in E. Wenn man es genau wissen will, geht man zum Steuerberater (in Touristengebieten gibt es auch deutschsprachige).

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten