Wertmarke bei Schwerbehinderung - unter welchen Voraussetzungen?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Ohne Merkzeichen gibt es so etwas nicht.

Folgende freifahrtberechtigte Personen erhalten eine für ein Jahr gültige Wertmarke auf Antrag unentgeltlich:

Schwerbehinderte Menschen mit Merkzeichen Bl (blinde Personen)
Schwerbehinderte Menschen mit Merkzeichen H (hilflose Personen)
Personen, die Leistungen zur Sicherung des Lebensunterhalts nach dem SGB II (Grundsicherung für Arbeitsuchende) erhaltenPersonen, die Hilfe zum Lebensunterhalt bzw. Grundsicherung im Alter und bei Erwerbsminderung nach dem SGB XII (Sozialhilfe) oder entsprechende Leistungen nach dem Asylbewerbergesetz erhaltenPersonen, die Leistungen nach dem SGB VIII (Kinder- und Jugendhilfe) oder den §§ 27a oder 27d BVG erhaltenSchwerkriegsbeschädigte
und Personen mit Merkzeichen VB oder EB , die mindestens seit dem
01.10.1979 wegen ihrer Schädigungsfolgen die Freifahrtberechtigung haben

http://www.myhandicap.de/recht-behinderung/schwerbehindertenausweis/merkzeichen/freifahrt/

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ohne Orange-Grünen SB-Ausweis mit Merkzeichen zumindest G und Grad der Behinderung (GdB) mindestens 50 gibt es diese Wertmarke nicht.


Ob ALGII oder nicht ist völlig irrelevant.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?