Frage von Schokokuchenxx, 22

Wertetabellen anlegen?

Wie schreibe ich eine Wertetabelle aus einem Graphen und aus einer Funktionsgleichung? Vielen Dank im Voraus! :)

Expertenantwort
von loveflowersyeah, Community-Experte für Schule, 22

Wie genau meinst du das? Du hast einen Graphen bzw. eine Funktion und sollst eine Wertetabelle anlegen?

Zuerst legst du logischerweise eine Tabelle mit zwei Zeilen und mehreren Spalten an. Auf die obere Zeile kommen deine x-Werte, auf die untere Zeile deine y-Werte, bzw. f(x).

In der Aufgabenstellung sollte angegeben sein in welchem Bereich x definiert werden soll, oft ist das der Bereich -3<x<3. In diesem Fall sind deine Werte auf der oberen Zeile -3, -2, -1, 0, 1, 2, 3

Wenn deine Funktionsgleichung z.B. f(x)=x²-3 ist, dann setzt du die oberen Werte immer wieder für das x ein. Also f(x)=-3²-3 und rechnest das aus. Das Ergebnis kommt dann in die untere Spalte. Diesen Schritt machst du mit allen x-Werten und kannst anhand dessen dann deinen Graphen zeichnen.

Bei einem Graphen sieht das nicht anders aus. Du musst die Funktionsgleichung herausfinden und diese dann in die untere Spalte als f(x) einsetzen. Die vorgegebenen x-Werte wieder in die Gleichung einsetzen und ausrechnen.

Lg Lfy

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community