Wertetabelle erstellen!

... komplette Frage anzeigen
Support

Hallo Maxicaner,

gutefrage.net ist eine Ratgeber-Plattform und kein Hausaufgabendienst. Hausaufgabenfragen sind nur dann erlaubt, wenn sie über eine einfache Wiedergabe der Aufgabe hinausgehen. Wenn Du einen Rat suchst, bist Du hier an der richtigen Stelle. Deine Hausaufgaben solltest Du aber schon selber machen.

Bitte schau doch noch einmal in unsere Richtlinien unter http://www.gutefrage.net/policy und beachte dies bei Deinen zukünftigen Fragen. Deine Beiträge werden sonst gelöscht.

Vielen Dank für Dein Verständnis!

Herzliche Grüße

Ted vom gutefrage.net-Support

4 Antworten

Relativ einfach, eine Wertetabelle erstellst du, indem du z.B. einfach die Werte von 1-5 für X in deiner Funktion einsetzt. Dabei ergibt sich jeweils für ein bestimmtes X ein bestimmtest Y. so kannst du dann nacher schonmal die parabel zeichnen, indem du in ein koordinatensystem immer da ein kreuzchen machst, wo sich ein x und ein dazugehöriges y "treffen", danach verbindest du alle so gemachten kreuzchen, der Tiefeste oder höchste punkt, den du danach siehst, ist der scheitel =) (die Werte, für die du eine Wertetabelle erstellen sollst werden in der Regel gegeben)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von m3lt1
31.05.2010, 02:01

X 1 2 3 4 5

Y 2 1 2 5 10

0

du musst einfach für x die zahlen von -3 bis +3 einsetzten und das ausrechnen, wenn keine anderen zahlen angegeben sind, und schon haste deine wertetabelle :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Gizmo
31.05.2010, 01:52

ein paar mehr würd ich schon nehmen :-)

0

Kann mir bitte wer eine Wertetabelle dazu erstellen damit ich ein Bsp habe wäre echt nett ._. MfG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Für x = 2 wird der keinste Wert angnommen: y = 1

Also liegt der Scheitelpunkt bei (2 ; 1)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?