Werte in den Pol. Ideologien?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Liberalismus ist da schwer einzuschätzen, weils da einiges an Unterarten gibt, aber da ist (wie der Name schon vermuten lässt) die Freiheit am wichtigsten. Sei es wirtschaftsfreiheit o.Ä. ist von der jeweiligen Richtung abhängig.

Dem Konservatismus geht es vor allem um das AUfrechterhalten des jetztigen Zustandes und der Sicherung der alten Werte. Konservativ ist beispielsweise jeder, der außer Haus immer noch einen Hut trägt, jeden Sonntag in die Kirche geht oder allgemein darüber schimpfen, dass früher alles besser war.

Dem sozialismus (dem echten, nicht der DDR Sozialismus) geht es um die Gleichstellung aller Menschen. In diesem Fall heißt das auch, dass alle Menschen in der Verantwortung sind die Regierung zu stellen, was sich, je größer das Land ist, als unmöglich herausstellt. Sozialismus ist vor allem gegen den Kapitalismus, gegen die Kluft zwischen Arm und Reich und versucht diese, wenn nötig auch mit Hilfe von Gewalt (siehe Kommunismus) durchzusetzen (siehe russische Revolution 1917)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?