Wert vom Silberschmuck?

... komplette Frage anzeigen

9 Antworten

So schwer ist es glaub ich auch schon wieder nicht eine Kette herzustellen.

Das solltest du mal ein Goldschmied sagen, der die Kette hergestellt hat.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Oh ja, das kann gut erklärt werden. Um eine Kette, z.B. herzustellen, ist folgendes notwendig, Materialkauf, Leute bezahlen, die arbeiten, jenachdem Designer bezahlen, dann Vertriebskosten, Werbung, Steuern, Verwaltungskosten. Muß alles einbezogen werden. Ich denke, Du bist in einem normalen Arbeitsverhältnis, also angestellt. Der Firmeninhaber zahlt für Dich Sozialbeiträge, Deinen Lohn und mehr. Arbeitest Du umsonst?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn Du Deine erste Silberkette selbst hergestellt hast, sprechen wir uns wieder :)

Wenn Du verarbeiteten Schmuck kaufst, dann bezahlst Du das Material, alle Produktionskosten, die Marge aller beteiligten Betriebe und nicht zu vergessen die Mehrwertsteuer.

Wenn Du den Schmuck wieder verkaufen willst, erhältst Du in der Regel nur den Materualwert zurück.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von WhyAnonym
19.08.2016, 17:54

Genau das stört mich ja der Hohe Wertverlust.

0

Danke für die Antworten
Möchte mir ne schöne 925 silberkette zulegen nur mich hat das verwirrt.
Also eine schöne und gut verarbeitete kette bekomme ich beim wiederverkaufen mehr Geld als nur das Materialwert ?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Zeitmeister57
19.08.2016, 17:57

Dabei müsste es sich schon um ein sehr, sehr gutes handgearbeitetes Stück von einem Goldschmied handeln.

0

Weil sie schön verarbeitet wurde.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Compag1534
19.08.2016, 17:47

Weil die Leute denen du das verkaufst nur auf das Silber ankommt (zum einschmelzen). Müsstest die Kette auf ebay oder so verkaufen um etwa 160 €zu bekommen.

0
Kommentar von WhyAnonym
19.08.2016, 17:55

ah okay danke

0

Bei Goldschmuck ist es auch nicht anders.

Du bezahlst immer den Entwurf, die Herstellkosten(Lohn), die anfallenden Handelsspannen und nicht zu vergessen, 19% MwST mit, außer dem reinen Edelmetallwert.

Beim Verkauf interessiert meist nur der Edelmetallwert. Nur sehr erlesene, seltene, oder antike Stücke erzielen beim Verkauf einen höheren Preis als den von Altsilber oder Altgold.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nun es macht ja Arbeit die Kette herzustellen wenn sie handgemacht ist dann wird das ein teurer Spaß 

Wenn du sie verkaufen willst und du sie gepflegt hast bekommst du mehr als 15 €

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Warum kostet die Mona Lisa mehrere Millionen, dabei ist der Materialwert bestimmt unter 1000 Euro?

LG.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

das kann nur behaupten, wer noch nie produktuiv gearbeitet hat .

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von WhyAnonym
19.08.2016, 17:57

😂

0