Frage von LordRob, 180

Wert eines Menschlichen körpers/Menschen?

Ich möchte gerne den Wert eines Menschen wissen, ABER auf mehreren hinsichten, nicht den Wert des lebens oder so. Also, was ist ein Mensch wert

  • der rein materielle wert, also von den "Materialien" (kohlenstoff, schwefel) her

  • Der Mechanische Also wenn man die beweglichkeit des Menschen und kraft mit der derzeitigen Robotik (und deren Kosten) vergleicht

  • Der potentiell wirtschaftliche Also was ein Mensch potentiell der börse antun KÖNNTE,

  • Der erweiterte Materielle wert, also nicht die grundstoffe kohlenstoff, sondern den wert von Knochen, organen, fleisch

-Der physikalische Was ein Mensch verglichen mit nutztieren/maschienen wie Pferden, robotern machen kann

Danke im vorraus, ich hoffe ihr versteht die frage

Antwort
von germi031982, 58

Das kann man so einfach nicht sagen. Ich kann mich noch erinnern, das vor noch nicht allzu langer Zeit mal jemand hier in Deutschland ausgerechnet hat, das im Alter von 40-45 Jahren bei einem Menschen der sogenannte "Break-Even-Point" liegt. Das heißt in dem Fall er würde die Allgemeinheit mehr kosten als er an Geldern einbringt. Allerdings hat das jemand gemacht der im Aufsichtsrat der ERGO-Versicherungsgruppe sitzt und dementsprechend ein Interesse daran hat das staatliche Sozialsystem schlecht zu rechnen.

Wenn man das über die Investitionen in Arbeitssicherheit hochrechnet sind wir bei ca. 10 Millionen.

Bei Ford in den USA hätte diese Kalkulation beinahe zur Pleite geführt in den 1970ern. Bei dem Kleinwagen Pinto wurde damals ein erhöhtes Sicherheitsrisiko festgestellt, aber es wurde durchgerechnet, das Entschädigungszahlungen billiger wären als eine Nachrüstung. Vier Jahre später sah die Bilanz aus: 20 Millionen verkaufte Pinto, 9000 Todesopfer und das Ganze wurde bekannt...mit einhergehendem Imageschaden und massivem Einbruch der Nachfrage.

Phillip Morris hat ausgerechnet, das Tschechien 1999 Einnahmen durch die Tabaksteuer von 124,6 Millionen €. Durch den frühzeitigen Tod der Raucher hat der tschechische Staat pro Person 878€ eingespart.

In Deutschland hat ein Mann hat laut TU Darmstadt einen volkswirtschaftlichen Wert von 1,72 Millionen €. Eine deutsche Frau einen Wert von 1,43 Millionen €, ein männlicher Arbeiter 1,22 Millionen. Im Straßenverkehr sind alle gleich viel wert, Unfallfolgekosten bei Todesfall: 2,9 Millionen € (bedingt durch Ärzte, Rettungskräfte etc.), Schwerverletzter: 350.000€, Leichtverletzter: 25.000€. Nach diesen Kalkulationen werden u.a. auch Ampelanlagen geplant und aufgebaut (Kosten ca. 200.000-250.000€).

Expertenantwort
von mgausmann, Community-Experte für Chemie, 85

Was die Materialien angeht: Das lässt sich nicht einfach so geantworten, wie es gerne in viele Youtube-Videos gemacht wird. Wenn du nur die Elemente rechnest, sprich du zerlegst alle chemischen Verbindungen eines Körpers in ihre Elemente, dann bist du so gut wie nichts wert. Vielleicht irgendwas im 3-stelligen Bereich. Man bedenke aber, dass elementare Alkalimetalle jetzt auch nicht extrem günstig sind. Würde man man das ganze als Natriumchlorid o.ä. betrachten, landet man sicherlich noch wesentlich günstiger.

Wenn man allerdings den materiellen Wert eines Menschen anhand seiner tatsächlichen Verbindungen betrachtet, ist der Mensch nahezu unbezahlbar. All die Enzyme, Botenstoffe etc. sind sündhaft teuer, wenn man sie kaufen würde (und ja viele kann man tatsächlich kaufen!). Schau dir einfach mal häufig vorkommende Stoffe wie z.B. NADH/NAD an (ich bin kein Biochemiker, der könnte jetzt vielleicht sagen, wieviel davon in einem menschlichen Körper so herumschwirrt). Davon kosten z.B. 500mg schon alleine an die 400€. http://www.sigmaaldrich.com/catalog/product/sigma/n4505?lang=de®ion=DE

Und wie gesagt, dass ist noch eine häufig vorkommende Verbindung. Man kann sich also gut vorstellen, was all die Moleküle einzeln wert sind.

Also sieh dich einfach, als etwas nahezu unbezahlbares. :)

Kommentar von kleinefragemal ,

und all das haben wir vollkommen umsonst bekommen .. wow :) fragt man sich da nicht wer diese Perfektion erschaffen hat?

Kommentar von mgausmann ,

Naja die Evolution. Ein Designer würde sich nicht die Mühe machen, dass so etwas für Leben notwendig wäre. Es sei denn er hätte ein extremes Faible für Chemie.

Kommentar von kleinefragemal ,

hmm.. gibt Wissenschaftler die das durchaus anders sehen.. (und warum sollte ein Designer sich nicht die Mühe machen? Ist doch grade faszinierend diese Detailiertheit :)) hier schau mal vllt intressiert dich das bzw regt mal zum Nachdenken an: https://www.youtube.com/watch?v=ZH9ZTq6FAyY

Kommentar von drachenfreund ,

Ach ja, die Gesellschaft von "Wort und Wissen", die gerne mal die
Evolutionstheorie in Frage stellt, nur damit sie an ihrer Bibel
wortgetreu festhalten können. Immer wenn sie sich etwas nicht erklären können muss ein Schöpfergott bzw. ein Intelligenter Planer
dahinterstecken, so einfach ist das. Das hat aber nichts mit Wissenschaft zu tun. Diese Detailliertheit gibt es in der Natur so auch gar nicht. Letzten Endes ist nicht alles perfekt aufeinander gestimmt, aber viele sehen eben nur das was sie sehen wollen, haben von der Komplexität der Natur 0 Ahnung und beschäftigen sich aber nicht mit den Fakten:
https://www.youtube.com/watch?v=zgS8GWy1xKs

Kommentar von LordRob ,

So was hab ich noch nie ausserhalb von youtube kommentaren gesehen... eine evolution diskussion... und sie ist sogar zivilisiert!

Antwort
von implying, 97

dafür müsste man wohl die schwarzmarktpreise für leber, niere und sonstige organe kennen. ich denke da steckt noch am meisten finanzieller wert drin. alles andere, rohstoffe, sind auf der welt genug vorhanden, dazu braucht man keinen menschen. und da es milliarden davon gibt kann das sogesehen auch nichts wert sein.

für den, wie du es nennst, mechanischen wert müsste man erstmal einen durchschnittswert festlegen. jeder mensch hat ja eine andere muskelkraft. und wie willst du das finanziell umrechnen? in einem roboter steckt ja auch entwicklungsarbeit und damit verbundene kosten drin. im mensch nur zeit.

und was bitteschön hat ein mensch mit der börse zu tun? wie stellst du dir das denn vor o.ô 

ansonsten erkundige dich doch was ein sklave früher wert war und rechne das mit inflation auf heute um (keine ahnung wie das geht).

Kommentar von germi031982 ,

Nach heutigem Wert ca. 40.000€

Kommentar von Papabaer29 ,

Also in Einzelteilen bringt ein Mensch wesentlich mehr!

Kommentar von germi031982 ,

Das ist richtig, der Zahlenwert von mir bezieht sich auf das was ein Sklave früher wert war.

Antwort
von voayager, 52

Es gibt keinen Gesamtwert des menschlichen Körpers, wohl aber den von einzelnen Organen, die verkauft werden können. Dabei richtet sich deren Preis nach ihrem Marktwert, also wie groß die Nachfrage ist.

Antwort
von tryanswer, 24

Da wirst du schon selber recherchieren und die Kosten monetarisieren und internalisieren müssen (du wärst auch nicht der erste, der diese Arbeit aufgibt). Ein Teil deiner Fragen ergibt jedoch keinen Sinn, da der Wert in einigen deiner Punkte von äußeren Umständen abhängt, die du nicht näher definiert hast. Zum Teil betreffen sie auch die Wertdefinition an sich.

Antwort
von Felixor, 41

Den Materiellen Wert kenne ich leider nicht, doch der Mechanische Wert ist derzeit unendlich hoch, da sich der Körper selbst "repariert". Der Wirtschaftliche Wert ist so hoch, wie der Maximale Schaden, den er der Börse zufügen kann. Und der erweiterte Materielle Wert ist knapp unter dem Mechanischen Wert, da man derzeit keinen funktionierenden Körper herstellen kann.

Antwort
von PerverserSack, 23

Ich gehe jetzt nur mal auf einen einzigen Punkt ein:

Rein in der Theorie denkbar, was ein Mensch der Börse/Wirtschaft antun könnte? Sicherlich mehrere Trillionen $ Schaden.

Bisher noch nie vorgekommen, aber möglich durchaus. Also ist er deiner Meinung nach dann mehrere Trillionen $ Wert?

Antwort
von Katzenhai3, 21

Auf solche Ideen muss man erst mal kommen.

Wüsste nicht, wie man das berechnen könnte ;)

Antwort
von PhysikerGER, 52

Hier wird, im laufe des videos zumindest deine erste Frage beantwortet, deine anderen Fragen kann ich zumindest, nicht so allgemein beantworten

Antwort
von rcantone, 30

120 US Dollar

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community