Frage von CarinaKo, 29

Werkvertrag - wie viele Steuern muss ich zahlen?

Hallo 👋
Derzeit habe ich zwei Jobs

o) Samstags im Einzelhandel
Bin dort seit Oktober letzten Jahres beschäftigt und verdiene 340€ brutto im Monat (Bruttolohn=Nettolohn)

o) seit April arbeite ich zusätzlich 40 Stunden in der Woche in einem Büro und bekomme dort 9€ in der Stunde
(Habe hier einen Werkvertrag)

Kann mir jemand sagen ab welcher Einkommensgrenze ich steuern zahlen muss? Wie viele das wären?

Antwort vom Anwalt erhalten
Anzeige

Schneller und günstiger Rat zum Vertragsrecht. Kompetent, von geprüften Rechtsanwälten.

Experten fragen

Antwort
von DerSchopenhauer, 17

40 WochStd Arbeit im Büro mit Werkvertrag?

Handelt es sich nicht um einen Arbeitsvertrag?

Ein Werkvertrag kann nicht sein - das ist eine sozialversicherungs- und lohnsteuerpflichtige Beschäftigung als Arbeitnehmer!!

Sollte das Arbeitsverhältnis nicht korrekt bei der Krankenkasse angemeldet worden sein, empfehle ich Dir dringend dort aufzuhören oder die Deutsche Rentenversicherung zu kontaktieren, damit eine Statusfeststellung durchgeführt wird - es handelt sich sonst um Hinterziehung von Sozialversicherungsbeiträgen...

Der andere Job ist ein Minijob - dieser ist individuell steuerfrei, wenn er pasuchal versteuert wird - wird er mit Steuermerkmalen ausgeübt ist er einer Hauptbeschäftigung hinzuzurechnen; bei Vorliegen einer Hauptbeschäftigung hätte dieser Job dann aber Steuerklasse VI.

Wie hoch die Steuern sind, kann nicht aus der Ferne beurteilt werden ohne Kenntnis aller steuerlich relevanten Daten.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community