Frage von mstf34, 111

Werkstudent 40 Stunden pro Woche in der Vorlesungsfreien Zeit?

Hallo zusammen,

ab dem 1.09.16 werde ich anfangen als Werkstudent zu arbeiten. Während der Vorlesungsfreien Zeit, also Semesterferien kann man ja bis zur 40 Stunden pro Woche arbeiten. Vom 5.09.16 bis zum 16.09.16 werden in meinem Studiengang Prüfungen geschrieben. Da ich aber in diesem Zeitraum keine Prüfungen schreiben werde, möchte ich lieber in diesen 2 Wochen bis 40 Stunden arbeiten. Aber ich bin mir nicht sicher ob ich gesetzlich 40 Stunden arbeiten kann. Weiß vielleicht jemand von euch, ob man auch während der Prüfungszeit 40 Stunden arbeiten kann? Die Vorlesungen beginnen laut Plan am 19.09.16.

Antwort
von krzzr, 48

Wieviele Std. du arbeiten kannst+willst, hängt schließlich von dir ab. das mußt du mit deinen Chef abklären. 

Ob du das auch in deiner Vorlesungszeit kannst, hängt wahrscheinlich davon ab, wie schnell du den Stoff behältst und lernen kannst. Es ist deine Zeit..

Kommentar von mstf34 ,

Vielen Dank für die Antwort. Also laut Vertrag kann ich in den Vorlesungsfreien Zeiten bis zur 40 Stunden pro Woche und während der Vorlesungszeit bis zur 19 Stunden pro Woche arbeiten. Ich kann ja dann eigentlich zwischen dem 05.09 und 16.09, obwohl es Prüfungswochen sind, bis zur 40 Stunden pro Woche arbeiten oder? Vorlesungsbeginn ist ja der 19.09 und bis dahin sind ja Semesterferien. 

Kommentar von krzzr ,

natürlich - wenn du keine Aufmerksamkeitsdefizite in der Vorlesung hast..^^ - wie gesagt, mit Chef abklären..

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten