Frage von vesko, 22

Werkstatt hat nach ölwechsel Deckel vergessen. Jetzt klappert der Motor. Was soll ich machen?

Werkstatt hat nach ölwechsel Deckel vergessen. Jetzt klappert der Motor. Was soll ich machen?

Antwort
von Tormitorium, 11

Hallo,

sofern dies auf die Werkstatt zurückzuführen ist, den  Wagen unvermittelt stehen lassen, die Werkstatt kontaktieren und das Auto abholen lassen.

Sollte der Motor einen Schaden haben, so muss die Werkstatt hierfür aufkommen.

Gruss: Tormitorium

Expertenantwort
von fuji415, Community-Experte für Auto, 2

Also das merkt man und hört wen der Öldeckel fehlt da kann dir grobe Fahrlässigkeit nachgesagt werden den bei zu wenig Öl meldet es der Öldruck als erstes und das heißt dann immer sofort STOP macht man das nicht ist man zu 100% selber Schuld an dem Schaden der dann kommt .

Und man kann das Öl riechen was da aus dem Motor kommt und drauf verbrennt und die Rauchwolke die das Fahrzeug  hinter sich her zieht und alle hinter die müssen das auch gerochen haben wie sehr deine Karre nach ÖL stinkt und selber auch nach dem aussteigen das es nach Öl richt  .  

Antwort
von skyberlin, 12

Zurück zur Werkstatt. Die sollen das dann wieder reparieren. Du hast Regressanspruch, wenn es deren Fehler war. Der Motor läuft langsam, aber sicher trocken und geht kaputt!

Antwort
von Haxnbrater, 12

das öl muss sich ja überall im motorraum verteilt haben. mir haben sie mal einen leihwagen ohne öl gegeben und der rasselte dann auch. ich hab dann öl nachgekippt und es hörte auf auf der autobahn sind dann ein kolben bei 230 unten durch die ölwanne geschlagen. 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten