Frage von Kerstinthiel, 50

Brauche ich wirklich eine neue Schließanlage für meinen Polo 9n Baujahr 2007?

Hallo.. Brauche dringend einen Rat was ich machen kann... Habe meine Autoschlüssel verloren.. Also neue bestellt über die vertragswerkstatt. Mein Auto ist ein Polo 9n Baujahr 2007.... Auto abgeschleppt zur vertragswerkstatt.. Schlüssel lassen sich nicht anlernen mir wurde gesagt dass das Kombisystem defekt sei.. Also neues Kombisystem bestellt aber es funktioniert trotzdem nicht.. Die Daten wurden sich nicht übertragen lassen... Anders Werkstatt geschleppt.. Daten übertragen aber es lassen sich die Schlüssel die alten nicht löschen.... Und es wäre kein Platz für die neuen da.. Merkwürdig.... Jetzt soll plötzlich das Steuergerät und lesespule defekt sein... Laut Fehleranalyse... Und ich bräuchte eine neue schließanlage... 1600€ für alles... Kombisystem habe ich schon 460€ und Schlüssel 211€ bezahlt... Habe jetzt einen meiner alten Schlüssel wieder bekommen aber der würde jetzt nichts mehr bringen. Höchstens eine Hilfestellung für die vertragswerkstatt... Mein Auto war vorher voll funktionsfähig ohne Mängel und Macken... Und jetzt soll alles kaputt sein... Das kann doch nicht sein oder?? Danke für jeden Rat.. Kerstin

Antwort
von Mignon2, 50

Ich verstehe nichts von Technik, aber das ist wirklich komisch. Geh mal zum Autohersteller selbst. Vielleicht will man dich in den Vertragswerkstätten abzocken.

Kommentar von PicaPica ,

Genau, so sehe ich das auch. Das Erste ist das Kopfschütteln beim Beugen über die Motorhaube was ein Lehrling in so einer Werkstatt lernt, mit der Bemerkung `Ohjeohje, das wird teuer, da muss ja fast Alles ausgetauscht werden.´ Habe auch nichts mit Technik am Hut, aber da schließe ich mich der Meinung von Mignon2 komplett an.

Kommentar von Kerstinthiel ,

Mir wurde geraten einen Anwalt einzuschalten... Da ja vorher alles in Ordnung war mit dem Auto... Und die Schuld ja an mir hängen bleibt... Die Werkstatt ist ja immer im recht also wir können dafür nichts.. Tolle Aussage... 

Kommentar von Mignon2 ,

Ein Anwalt kann dir im Augenblick nicht helfen, weil er kein Techniker ist. Es müßte ein Sachverständigengutachten erstellt werden. Aber auch das bringt vermutlich im Augenblick nicht viel, weil der Gutachter nicht beurteilen kann, in welchem Zustand das Auto vorher war. Zudem ist das sehr teuer.

Ich kann dir nur nochmals raten, direkt zu einer VW-Niederlassung zu gehen und dort dein Anliegen vorzutragen. Außerdem würde ich mich parallel bei VW in Wolfsburg über die Vertragswerkstätten beschweren. Dann wird der Angelegenheit nachgegangen und du hättest vielleicht die Chance einer Kulanzregelung.

Viel Glück!

Antwort
von VitamineB12, 26

Krass die Rechnung.

Folgendes: Es gibt im Internet eine Anleitung wie man die Schl. anlernen kann. Einfach mal googln, Drucken und selbst versuchen.

Wenn nicht klappt Auto verkaufen so wie er steht. Neue kaufen. Beste Lösung.

PS: VW verdient da richtig gut.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community