Werke von antiken Philosophen?

... komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Den Sokrates lernt man meist über die platonischen Dialoge kennen. Doch da kann man nicht sicher sein, wieviel Sokrates das ist und wieviel Platon. Ich finde die Darstellungen des Xenophon interessanter, zumal man dabei auch einen Eindruck in die Verhältnisse zur Zeit des Sokrates erhält. In etwas altertümlicher Sprache gibt es die Schrift im Internet:

http://gutenberg.spiegel.de/buch/xenophons-erinnerungen-an-sokrates-879/1

Wenn Du Geld ausgeben willst, empfehle ich erst mal Diogenes Laertius "Leben und Meinungen berühmter Philosophen" - das älteste Buch über die antike Philosophie. Kannst es ja auch erst mal googeln. Viel Spaß

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Darüber hinaus ist noch Aristoteles zu nennen. Ebenso sind Seneca, Epiktet, und Epikur aus der römischen Zeit zu empfehlen. Daran anschließend kommt die Zeit der Kirchenväter mit Augustinus und Ambrosius in der Spätantike.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was sollte man gelesen haben? Nun, die Liste wäre sehr lang! Daher eine subjektive Auswahl wichtiger antiker philosophischer Werke:

- Platon: Timaios; Apologie des Sokrates; Phaidon.

- Aristoteles: Nikomachische Ethik; Politik.

- Cicero: Tusculanische Gespräche; Über die Pflichten.

- Lukretius: Über die Natur der Dinge.

- Seneca d. J.: Vom glücklichen Leben; Moralische Briefe an Lucilius.

- Markus Aurelius: Selbstbetrachtungen.

- Boethius: Trost der Phliosophie.

Eine Philosophiegeschichte wäre durchaus empfehlenswert. Ich habe zuletzt mit großem Gewinn gelesen:

Anthony Kenny: Geschichte der abendländischen Philosophie. 4 Bände. 3. Aufl. 2015.

MfG

Arnold

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich kenne zwar keine konkreten Werke von denen aber Sokrates und sein Schüler Platon waren ziemlich bekannte Philosophen in der vorchristlichen Zeit. Da solte man auf jeden Fall das Höhlengleichnis kennen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Man lese Aristoteles, Heraklit, Platon und Epikur


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es gibt ein schlankes Buch zu dem Thema unter dem Titel: "Basis Bibliothek Philosophie", 100 klassische Werke. Vielleicht guckst Dir das mal an? Zu finden hier: http://www.amazon.de/dp/3150201373

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wie wäre es denn mit einem Werk aus der chinesischen Antike/Philosophie? Zum Beispiel Sun Tzu mit seinem Werk "Die Kunst des Krieges"

Da kannst du dich gleich direkt etwas einlesen oder besser gesagt einhören:
Das Werk gibt es nämlich auch auf Youtube als Hörbuch.

Hier der Link für dich:

Des weiteren würde ich dir noch Platon und sein Werk "Phaidon" empfehlen. Dieses Buch handelt um Sokrates und seine letzten Tage vor seiner Hinrichtung:

Zum Schluss wunsch ich dir noch viel Spaß an der Erkenntnis

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mir persönlich gefällt Richard David Precht sehr gut. Und das nicht nur, weil er sehr gut aussieht, sondern weil er Philosophie zeitgenössisch leicht verständlich auf den Punkt gebracht hat. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung