Frage von SeinMaedchen914, 157

Werdende Eltern suchen schönen Jungennamen!?

Wir bekommen einen Jungen!😍🎉 Und suchen noch einen passenden Namen für den kleinen Knirps. Toll finden wir ja "Stanley Noah Thiele" Würde noch gerne andere Meinungen zu dem Namen hören und vielleicht auch noch andere Vorschläge, die zum Nachnamen (Thiele) passen😊 Danke im Vorraus! 😉😘

Antwort
von putzfee1, 84

http://www.baby-vornamen.de/Jungen/

Sucht euch selber was aus. Das können wir doch nicht für euch entscheiden! Wenn ihr Stanley Noah schön findet, dann nennt euer Kind so. Ist doch völlig egal, was die GF-User darüber denken. (Ich finde beispielsweise, dass dieser Vorname nicht zum Nachnamen passt, aber meine Meinung ist doch gar nicht maßgeblich!)

Ich würde niemals wildfremde Menschen an der Entscheidung für den Namen meines Kindes beteiligen.

Kommentar von SeinMaedchen914 ,

Habe ja nicht erwähnt, dass ihr dafür sorgen sollt wie mein Kind heißt 😃 wollte doch nur wenige Ideen hören und Meinungen hören, möchte ja auch nicht dass es gemobbt wird, so wie Kevin oder sowas 😩

Antwort
von jjjjaaann, 25

Elias, Steven, Noel, Simon, Calvin, Roko diese finde ich passend zum Nachnamen

Antwort
von Kefflon, 57

Meine Eltern haben bei der Namensgebung  ihrer Kinder das Geschlecht gewettet, wer gewann durfte ne ersten Namen und wer verlor musste den zweiten Namen aussuchen.

Kommentar von SeinMaedchen914 ,

Das find ich, ist ja ne außergewöhnliche Idee und niedlich 😊

Antwort
von penguin999, 43

Wie viele andere bin ich auch kein freund von doppelnamen... meiner meinung nach klingt das ein bisschen hochgestochrn und eingebildet aber da hat ja jeder seine eigene meinung😆... wie wärs mit nem schön bürgerlichen namen wie mark thomas valentin marcel markis christian lucas oder luca elias..
Es gibt so viele nette jungennamen die nicht unbedongt nen 2. Namen brauchen☺

Antwort
von Bibliothikar, 51

Ich finde die Namen nicht gut.Für mich Hören sich Namen wie Jonathan oder Felix besser an.

Antwort
von Fairy21, 57

Nathaniel (Gottesgabe, Gottes Geschenk)

Finn/Fynn

Antwort
von MichaL81, 75

Wie wär's mit nem "normalen" Namen wie, was weiß ich, Markus, Thomas, Christian, oder sowas?

Muss ja nicht immer sowas neumodisches sein und dann auch noch als Doppelnamen.....

Kommentar von SeinMaedchen914 ,

Doppelnamen hätte ich schon gerne, da unsere gesamte einen besitzt ^^

Kommentar von MichaL81 ,

Mh, ok .....
da bin ich persönlich kein Fan von, aber muss ich ja auch nicht.

Aber soll es denn sowas neumodisches unbedingt sein?

Antwort
von minaray1403, 66

Stanlay Noah klingt ganz ok, aber etwas von Gestern in meinen Augen. Wie wäre es mit Philip? Ist allerdings ein einfacher Name. Ihr solltet euern Sohn aber nennen wie ihr wollt.

Antwort
von Nightlover70, 34

Gustav

Antwort
von LadyMidnight13, 72

Nick
Maik
Jason
Noah (find ich ist ne gute Wahl von euch )
Jayden
Luca

Antwort
von ThePaet, 78

Man sollte einen namen nach der bedeutung aussuchen! 😬 Was bedeutet der name denn?

Kommentar von SeinMaedchen914 ,

einfühlsam

Kommentar von ThePaet ,

😃👍🏻 Nice! 😄

Antwort
von Tanzistleben, 37

Klingt furchtbar! Vergesst bei der Namenswahl bitte nicht, dass euer Sohn ihn sein ganzes Leben tragen muss. Er muss damit seine Schulzeit überstehen und ich kann euch aus eigener Erfahrung sagen, es ist nicht lustig, ständig wegen eines ungewöhnlichen Namens sekkiert und verspottet zu werden. Ich hätte alles dafür gegeben, wenn ich einen ganz normalen Namen gehabt hätte. Es muss ja kein Name sein, von dem man ausgehen muss, dass dann 5 davon in seiner Klasse sein werden, aber einen hübschen deutschsprachigen Name aus dem christlichen Kulturkreis, wird euch euer Sohn zu danken wissen.

Erst dieser Tage gab es im TV eine Umfrage unter Erwachsenen mit Namen aus Fernsehserien, Filmen und von Schauspielern. Alle sagten übereinstimmend aus, unter ihrem Namen bis heute zu leiden und immer gelitten zu haben. Einige "Kevins" bestätigten sogar, mit Vorurteilen zu kämpfen zu haben, da sie als ungebildet eingestuft werden. Am stärksten war eine junge Frau mit dem Namen "Sue Ellen Kühtreiber". Sie strebt derzeit eine Namensänderung auf "Susanne" an, da sie die spöttischen Blicke nicht mehr aushält. Ein "Marlon Albrechtsberger" muss viel Geld ausgeben, um in Zukunft als "Michael" durchs Leben gehen zu dürfen.

Seid also bitte gut zu eurem Kind und gebt ihm einen Namen, unter dem er später nicht zu leiden haben wird. 

Antwort
von BadBird98, 12

Jonas als Vornamen ist echt gut...

Antwort
von Kasumix, 79

Ach du Schreck...klingt grausam, sorry... Aber ehrliche Meinung.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community