Frage von Ruhrbaronesse, 189

Werden wir von Hollywood manipuliert?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Daoga, 104
Teilweise

In gewisser Hinsicht schon, weil in US-Filmen ja meistens der typische Amerikaner der "Gute" ist. Wenn man sich dann zum Vergleich etwa russische oder türkische Filme ("Tal der Wölfe") heranzieht, wo der Feind nicht selten in Washington sitzt, dann wirkt das irgendwie komisch - also klarer Fall von Beeinflussung, und Grund zum Nachdenken. Aber wer sich dadurch konkret manipulieren läßt, muß sich an die eigene Nase fassen, warum er Filminhalte unreflektiert übernimmt. Hollywood ist ja in erster Linie eine Traum-Fabrik, und aus Träumen sollte man hin und wieder auch aufwachen.

Antwort
von NichtZwei, 19
Ja!

Ja, die Manipulation geschieht ueber Bilder und Symbole, die auf unser Unterbewusstsein einwirken. Bestimmte Meinungen, Verhaltensweisen und Wuensche werden dort verankert und das ganz bewusst, also es passiert nichts durch Zufall. Natuerlich kann man diese Manipulation nicht erkennen, alles ist vorher im Labor erforscht. Viel Spass!

Antwort
von CamelWolf, 25
Teilweise

Es ist sicherlich so, dass in Hollywood produzierte Filme eine gewisse Lebensart abbilden, die für viele Kinobesucher als erstrebenswert gilt. Nur so ist es zu erklären, dass sich Trends aus den USA mit einiger Zeitverzögerung über die ganze Welt ausbreiten. (Was ja nicht automatisch was Schlechtes sein muss)

Antwort
von mrknowsitall, 44
Nein!

Empfinde ich persönlich als Schwachsinn. Natürlich, Filme prägen in gewissermaßen evtl. unser Verhalten und unser Tun, dochals Manipulation die Hollywood-Filme hinzustellen, finde ich gewaagt. Man darf natürlich nicht außer Acht lassen, dass die Amerikaner natürlich immer die Guten sind und irgendwelche dahergelaufene Ausländer die Bösen, doch dabei hängt meiner Meinung nach vieles mit unserer Weltgeschichte zusammen, wie dem Holocaust, etc.

Doch ob uns Hollywood versucht zu manipulieren, sollte man sich erstmal fragen, weshalb sie denn den Grund haben, uns zu manipulieren.

Sie manipulieren uns vielleicht im Sinne vom Trailer: Übermäßig guter Trailer - Grottenschlechter Film.

Antwort
von FragaAntworta, 68
Teilweise

Einfache Gemüter können sicherlich durch eine derartige Manipulation gelenkt werden, aber dafür ist ja das Fernsehen/Film/Rundfunk ja auch erfunden worden. Darum Ja, ist möglich, aber nur wenn man sonst keine anderen Medien verwendet.

Antwort
von Mignon2, 89

Wie kommst du denn darauf??? Die meisten Menschen können Fiktion und Realität sehr gut unterscheiden.

Antwort
von Gordon313, 37
Nein!

Bestimmt nicht! Das machen nur Medien wie die Nachrichten und die Zeitungen.

Antwort
von BlauerSitzsack, 66

Natürlich werden (manche) das. Sie denken, es wäre dort so wie hier, wenn ein Auto in die Luft fliegt und du zur Seite springst, passiert dir nichts, Frauen lassen sich von jedem klischeehaften Spruch ins Bett bringen und jeder muss perfekt gestyled sein, sonst wird er in der Schule gemobbt.

Kommentar von TheApfeluhr ,

Allein die Tatsache dass ein Auto explodiert ist eine Erfindung Hollywoods

Kommentar von BlauerSitzsack ,

Nein, die können schon in die Luft gehen. Aber nicht so wie dort dargestellt. Nicht so leicht.

Kommentar von Daoga ,

Mit genug Sprengstoff geht das schon ... :)

Antwort
von greendayXXL1, 78

Ein Fall für Galileo Mystery 

Kommentar von DonkeyDerby ,

loooool

Made my day!

Antwort
von DonkeyDerby, 53
Nein!

Ich habe da eher Köln (Brainpool) im Verdacht....  ;-P

Antwort
von nickboy, 80
Ja!

selbstverständlich versuchen die es nur läst du es zu läst du dich verarschen ?

Kommentar von DonkeyDerby ,

Du willst mir jetzt nicht erzählen, dass es diese Autos, die sich in Maschinenmenschen verwandeln, etwa auf unseren Straßen nicht gibt?! Da bin  ich aber enttäuscht...

Kommentar von uncutparadise ,

Elvis ist ja auch nicht tot, sondern nur nach Hause gegangen.

Kommentar von nickboy ,

natürlich gibt es Transformers...
genauso wie es in manchen teilen der welt eine Zombie apokalypse gibt Vampire werwölfe und drachen gibt es auch Lach

Antwort
von TheApfeluhr, 101

Nein Warum? Wusste nicht wohingehend mich Filme wie The Revenant oder Avatar manipulieren?

Kommentar von Daoga ,

In Avatar läuft ein Soldat zum Feind über, ein Thema, das in USA bis zum Vietnamkrieg und dem daraus folgenden Umdenken in der Gesellschaft ein politisch heißes Eisen gewesen wäre. In The Revenant geht es um (gerechte) Rache im rechtsfreien Raum, was dem amerikanischen Selbstverständnis entspricht. Beides also Filme, die im Kontext ihrer Herkunft gesehen werden sollten. Manipulation ist nicht immer als solche erkennbar, wenn das nötige Hintergrundwissen fehlt.

Kommentar von TheApfeluhr ,

Oder man einfach unterhalten werden möchte! Bitte spare dir Vorwürfe o. k.

Kommentar von Daoga ,

Q.E.D.

Kommentar von uncutparadise ,

Bei Verschwörungstheorien wird ja gern auf dem fehlenden Hintergrundwissen aller anderen herumgeritten, Weil man selber die einzige Wahrheit kennt und einer von wenigen ist, die den Kontext erkennen können ;-)

Kommentar von Daoga ,

Das hat nichts mit Verschwörungstheorien zu tun, sondern mit ganz ordinärer Allgemeinbildung samt kritischem Verstand. Selbst bei vermeintlich "reiner Unterhaltung" sollte man den kritischen Verstand nie zu 100 % ausschalten, 99 % reichen völlig. Denn 0 % Verstand = 100 % Manipulationsmöglichkeiten für andere. Filme spiegeln immer den Zeitgeist ihrer Ära wieder und enthalten eine "Message" irgendeiner Art, egal ob billiger Actionreißer aus Hollywood oder "Intellektuellenkino".

Kommentar von TheApfeluhr ,

Ja wenn man kreativ ist kann man sogar in Transformers etwas rein interpretieren...

Kommentar von Daoga ,

Macht korrumpiert z. B.? (Der "Allspark", hinter dem alle her sind). Oder "Der Mohr hat seine Arbeit getan, der Mohr kann gehen" (unter Zurücklassung aller seiner technischen Geheimnisse natürlich) in Teil 3, als die Autobots geschasst werden? Kein Film ist zu dämlich, um was herauszulesen....

Kommentar von TheApfeluhr ,

Sag ich ja! Aber den meisten ist es Sch3122egal was da für eine "vermeintliche" Botschaft hinter steckt.

Antwort
von fremdgebinde, 36

Nur, wenn du dich manipulieren lässt- die Bedrohung durch die gemeine, skrupellose Filmindustrie ist allgegenwärtig.
Was ist das denn für eine Frage?

Expertenantwort
von Flimmervielfalt, Community-Experte für Film, 60

Wohingehend?

Antwort
von Thorzton, 63
Ja!

Natürlich

Antwort
von Suboptimierer, 53
Keine Ahnung

K. A.

Antwort
von AlderMoo, 26
Ja!

Ob wir uns manipulieren lassen, ist eine andere Sache...

Versuchen tun sie's aber auf jeden Fall...

...wie viele andere aber natürlich auch...

Antwort
von DANNYNATION, 44
Teilweise

Ja!

Möööööööh

Antwort
von Dilaralicious2, 10

Teilweise

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community