Frage von Leojupiter, 83

Werden wir je unser Sonnensystem und noch später unsere Galaxie verlassen?

Was denkt ihr? Ist irgendwann mit der Entwicklung Schluss; werden wir uns vor dem selbst vernichten, oder glaubt ihr, dass es die Menschheit irgendwann schafft ins All zu expandieren? Wäre es technisch überhaupt möglich? (starke Beschleunigung, Aufheben des Trägheitsgesetzes,...

Antwort
von Tamuril, 40

Da bin ich mir sogar ganz sicher. Nicht, dass mit der Entwicklung Schluss sein wird, aber dass wir die Erde verlassen werden. Und wenn es für Menschen in unserer Galaxie keinen geeigneten Planeten gibt, dann werden wir wohl die Galaxie verlassen müssen.

Überleg mal. Vor 1000 Jahren lebten wir noch im Hochmittelalter. Damals konnten wir nicht mal Strom erzeugen, geschweige denn nutzen. Die Menschheit glaubte an Hexen und die ersten Gilden entstanden. Und wo sind wir heute? Wir können Strom seit vielleicht 150 Jahren nutzen. Erst seit 55 Jahren fliegen wir in den Weltraum. Das sind Sachen, darüber hat man sich vor 1000 Jahren nicht mal den Kopf zerbrochen, geschweige denn geglaubt, dass sowas möglich wäre. Da sich alles so rasant ändert, möchte ich nicht wissen, wo die Menschheit, sollte sie sich bis dahin nicht selbst ausgelöscht haben, in 100 oder gar 1000 Jahren steht. 

Außerdem MÜSSEN wir die Erde sogar verlassen, denn die Wissenschaft hat raus, dass die Sonne unsere Erde irgendwann einmal verschlingen wird. 

Kommentar von dyzee ,

das problem ist aber, das man irgendwann doch an eine grenze stößt. z.b. die lichtgeschwindigkeit, nichts kann sich schneller als mit c bewegen. also selbst wenn wir raumschiffe auf annähernd c beschleunigen könnten (wobei die menge an energie unmöglich zu transportieren wäre und alle Insassen an den beschleunigungskräften und der entstehenden gamma-strahlung verkommen würden) bräuchten wir 2,5Millionen(!) jahre flugzeit bis zu unserer nachbargalaxie andromeda... deshalb bin ich da doch sehr skeptisch. lebewesen sind denke ich einfach nicht für solche vornehmungen geschaffen.

Kommentar von Tamuril ,

Es ist auch nicht möglich um die Erde zu segeln, weil die Erde eine Scheibe ist und man am Rand hinab fällt ... So hieß es zumindest im Mittelalter. Und? Ist es möglich um die Erde zu segeln? Nur weil wir heute noch keinen Plan haben, wie das gehen soll, heißt das nicht, dass wir es nicht irgendwann schaffen werden. 

Antwort
von YanMeitner, 45

Ich denke, die Tatsache, dass wir noch keinen Besuch von außerhalb bekommen haben, trotz der unvorstellbaren Größe des Universums ist ein ganz gutes Indiz dafür, dass sich intelligentes Leben vor dieser Möglichkeit selbst auslöscht.

Aber ausschließen kann man es natürlich nicht. Auch wenn ichs ein bisschen Arrogant fände zu glauben, dass ausgerechnet wir es schaffen. XD

Rein technisch wäre es zumindest denkbar. Man bräuchte nur eine sehr große Energiequelle und eine Raumfähre, die mehrere Generationen aufnehmen kann.

Antwort
von dyzee, 37

ich kann es mir ehrlich gesagt nicht vorstellen. bis wir auch nur annähernd einen so hohen technischen stand erreichen müssen bestimmt noch viele hunderte oder tausende jahre vergehen... bis dahin werden wir uns schon längst selbstverschuldet irgendwie auf der erde vernichten.

aber man weiß ja nie...

Kommentar von Tamuril ,

hihi.. finde ich schon witzig, dass bisher jeder gesagt hat, wir würden uns wohl vorher selbst vernichten. Was sagt das jetzt über uns aus? Sind wir damit Realisten, oder Pessimisten? 

Antwort
von tanja370, 53

Im Moment ist das technisch nicht möglich. Rein theoretisch kann das eines Tages möglich sein.Aber wann kann keiner sagen.Und bis dahin können wir uns tatsächlich selber ausgelöscht haben oder eine andere Katastrophe macht da ein Strich durch die Rechnung 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community