Werden Stars von der Elite ermordet?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Vergiss es STAGEOFLIFE,
Hier wirst du keinen Anklang finden.Das hatte ich auch schon mit meinen Geschwistern durch:S
Nehmen wir mal an,dass alles stimmt:Illuminaten regieren die Welt und jeder der sich ihnen widersetzt wird beseitigt.Sie sind Satanisten und überall gibt es versteckte Zeichen:Trible 6,37,Hörner,die Pyramide mit dem einen Auge...
Was bringt dir dieses Wissen?Was willst du dagegen machen?Du bist doch dann nur ein kleiner Fisch inmitten von riesigen Haien und Walen.Du kannst nichts dagegen machen.Also warum zerbrichst du dir darüber den Kopf?Dein wissen wird (leider) nichts daran ändern,FALLS das alles zustimmen.
Kümmere dich lieber um Dinge,die du ändern kannst.Und versuchst dich ein bisschen davon zu distanzieren.Es bringt im nachhinein nämlich nichts.

LG HinataHime:)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von STAGEOFLlFE
22.02.2016, 23:11

HinataHime hat absolut recht. Hier wird man keinen Anklang finden. Wahrscheinlich Zufall. :-D

0

Wenn Du überall Verschwörungen vermutest, landest Du am Ende mit Paranoia in einer Nervenklinik.

Wenn man Popsongs rückwärts abspielt, entsteht ein akustisches Chaos. Das menschliche Gehirn hat aber die Eigenschaft, in chaotischen Strukturen plausible Ordnungen zu entdecken. Das sind aber Scheinordnungen, die dort nicht sind, sondern die Du nur dort hineininterpretierst.

Zu Dir spricht der Geist von Paul MacCartney, der ja angeblich schon mal tot war, als er barfuß über einen Zebrastreifen gelaufen ist. :-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von matrjoscha
23.02.2016, 18:33

Mein Gehirn würde vielleicht interpretieren, dass ich reich und erfolgreich werde, aber nicht den Namen eines mir vollkommen unbekannten Freimaurers. Deine Rechnung geht nicht auf, Schatzi.

0

Das klingt jetzt etwas weit hergeholt, aber die Welt ist sicher nicht so einfach wie man es sich manchmal vorstellt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Okkultistische Gedanken führen nicht selten zu Verschwörungstheorien. Hier mal die altrömische Frage gestellt, von Lenin erneut aufgegriffen. "Cui bono"? Also Wem nutzt das? Welchen Nutzen sollte es für die Herrschenden haben, wenn sie Stars umbringen lassen? Du hast den Kapitalismus nicht einen Jota begriffen. Es geht doch maßgeblich um die Vermarktung von Stars, also den größtmöglichen Profit für diese und deren Manager also auch sonstigen Teilen des Vergnügungsgewerbes herauszuschlagen.

Wer in einem bloßen Raunen einzelner Stimmen verharrt und diesen Bedeutung beimißt, der hat den Schuß nicht gehört, meint überall was Geheimnisvolles herauslesen zu wollen. Geheimnisvoll ist allenthalben die bürgerliche Gesellschaft für etliche Zeitgenossen, dös scho!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von STAGEOFLlFE
22.02.2016, 20:07

Herzlichen Glückwunsch, du hast nicht verstanden, worauf ich hinaus wollte. Was ein Wunder.

0

Das Musik-Business ist sicher ganz hartes Parkett, aber deine Verschwörungstheorien sind einfach nur totaler Quatsch.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von STAGEOFLlFE
22.02.2016, 18:16

Theorien? Adam Weishaupt IST am 6. Februar geboren und Falco IST am 6. Februar gestorben. Und ich habe zwei gesunde Ohren, auf die ich mich verlassen kann, wenn sie Dinge hören. Tut mir leid, dass das deinen Horizont übersteigt.

0

im märchen könnte das geschehen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

JOHN F KENNEDY
MICHAEL JACKSOn

sonst weiß ich nicht genau

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung