Frage von dahipstaisda, 111

Werden sie geschlagen?

habe letztens mitbekommen wie schreckhaft die Katzen meines Kollegen und Kolleginnen sind
Ich kann sie kaum streicheln weil sie dermaßen zusammen zucken
Oder man merkt das sie Angst haben laufen immer langsam rum
Dan hab ich mal bemerkt wie die die zwei Kästlein auspärrten bin extra nochmal zurück um nachzusehen es wahr kalt hat geregnet und beide wahren draußen ausgespärt oder ich hab auch mal von selber gesehen wie er sie mit Absicht ausgesperrt hat

Einmal hab ich beobachtet wie sie der kleinen Katze auf den Schwanz schlägt nur weil der bei ihr gestreift hat -.-
Ist das TIERQUÄLERei ??
Von dem was sie zu essen bekommen muss ich garnicht anfangen größte billigschrott und dann holen sie es von nem anderen Land und das ab und zu bei 40grad Außentemperatur lecker für die Katzen
Ich hasse sie deswegen und habe sie auch darauf angesprochen aber mehr als gemotzte und Abstreitungen bekomme ich nicht wenn ich das jetzt am Tierschutz melde wissen Sie sofort das ich das war

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Schniggu336, 37

Nach dem Inhalt deiner Aussage denke ich schon, dass man von Tierquälerei spreche kann und dass die Katzen deshalb so schreckhaft sind. Sollte es ein Extremfall sein und Sie dies öfters mitbekommen würde ich mich an irgendjemanden wenden. Da kenn ich mich nicht so aus aber ich würde mich als erstes an die Polizei wenden und die werden das dem Ordnungsamt melden, oder irgendwelchen Organisationen die mit Tieren zu tun haben. An ihren stelle würde ich so zum wohl der Katzen handeln.

Kommentar von dahipstaisda ,

Ich hab ihn darauf angesprochen und der ist abgefahren ich treffe mich nicht mehr mit ihnen garnichts man kann sagen wir sind keine Freunde mehr

Kommentar von dahipstaisda ,

sie werden das sofort wissen das iChat wahr

Kommentar von Schniggu336 ,

Es geht nicht darum ob derjenige weiß dass sie es waren. Esgeht darum dass sie den Tieren helfen, und wenn sie anschließend Angst haben dass er ihnen deswegen was antut können sie ich an die Polizei wenden.

Expertenantwort
von maxi6, Community-Experte für Katze, 13

Also erst mal: ich habe 8 Katzen und keine davon lässt sich von Fremden anfassen oder streicheln und 2 der Katzen lassen sich von Menschen, die sie kennen, nur anfassen, wenn ich in der Nähe bin.

Auch 3 meiner Katzen sind bei jedem Wetter draussen, denn eigentlich sind das Strassenkatzen, die sich bis jetzt noch nicht ins Haus trauen, allerdings haben sie einen wind- und wettergeschützten Unterschlupf mit Kissen und Decken in meinem Hof.

Einer meiner Kater und auch die Strassenkatzenmutter sind sehr schreckhaft und Du kannst sicher sein, dass keine meiner Katzen von mir je geschlagen oder sonstwie schlecht behandelt wurden.

Ich bestelle auch oft Katzenfutter aus Deutschland, obwohl ich in Kroatien lebe und es auch hier 40 Grad und manchmal noch wärmer ist.

Wenn Du wirklich den Eindruck hast, dass diese Katzen gequält werden, solltest Du Beweise haben und dann kannst Du das beim Ordnungsamt, oder Veterinäramt, je nachdem, wer bei Euch zuständig ist, melden.

Kommentar von dahipstaisda ,

Normalerweise sind die Katzen sehr zutraulich ich kenne die Katzen schon seit sie sie haben

Kommentar von maxi6 ,

Ich meine, dass Du wirklich Beweise brauchst. Wenn die Katzen Freigänger sind, was ich annehme (was Du als Aussperren bezeichnest), dann kann denen alles Mögliche passiert sein, dass sie bei Geräuschen oder hastigen Bewegungen erschrecken.

Haben die Katzen Verletzungen, oder sehen sie krank oder unterernährt aus? Das alles sind Dinge, die Du angeben und ach beweisen können müsstest.

Kommentar von dahipstaisda ,

das letzte mal wo ich auf Besuch war war die eine Katze sehr dünn und mager anscheinend hatte sie eine Krankheit beweisen kann ich nix ich kann nur sagen was ich mir eigenen Augen gesehen habe und wenn sie einen Hund schlagen mit einem Schuh auf den Kopf Dan möchte ich nicht wissen was der Katzen passiert

Kommentar von maxi6 ,

Du kannst ja mal beim Ordungs- oder Veterinäramt anfragen, ob und was in dem Fall gemacht werden kann.

Je nachdem, wie die Antwort des Amtes ausfällt, kannst Du entsprechend handeln.

Antwort
von GabbyKing, 17

Am Besten wär es natürlich wenn du ein paar Beweise hättest oder noch einen Zeugen, du könntest natürlich das Veterinäramt verständigen (einfach anrufen und die Asche schildern) aber ob die ohne richtige Beweise vorbeischauen weiß ich nicht, aber wenn es wirklich so ist wie du erzählst wäre das auf jeden Fall die richtige Entscheidung.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community