Frage von spiegelzelt, 71

Werden Roboter eines Tages dieselben Rechte fordern wie die die wir haben?

Manche Entwickler versuchen Roboter mit künstlicher Intelligenz zu entwickeln die dann unsere Arbeit machen sollen und unsere Freunde werden sollen. Kann es nicht sein dass sie irgendwann so schlau werden dass sie erkennen dass sie sozusagen nur unsere Sklaven sind und dann Menschenrechte fordern. (klingt seltsam aber wer versteht schon Roboterrechte?)

Antwort
von BenniXYZ, 18

SF Literatur ala Stanislav Lem oder Brüder Strugazki. Darüber zerbrechen sich die Leute schon viele Jahre den Kopf. Ich lese gerade "Das elektronische Glück" Irgendwann werden wir es ihnen erlauben, daß sie fordern dürfen.

Das ist wie bei Hundehaltern:-)

Antwort
von Verjigorm, 42

Jede Antwort darauf ist rein spekulativ. Könnte aber durchaus passieren, wenn eine starke KI entwickelt wurde. Aber die ist bisher nicht mal in Aussicht, also noch viele Jahrzehnte entfernt.

Antwort
von Schwinng, 37

Der Physiker und Autor von Zukunftsliteratur ISAAC ASIMOV hat sich in den 60ern des letzten Jh. dazu viele Gedanken gemacht und die "Drei Gesetze der Robotik" formuliert:

http://www.kantel.de/robot/folio080.html

Interessantes gibt es dazu auch bei einigen Kurzgeschichten von Stanislav Lem.

Achja, dann gibt es da als Denkanregung auch noch die Diskussion zwischen einem Raumschiffkapitän und einer intelligenten Bombe im Zukunftsfilm DARK STAR

Kommentar von spiegelzelt ,

werde ich mal lesen danke

Kommentar von Blazeor ,

Spoiler: 'es werde Licht'---Booom ^^

Antwort
von Kostros, 39

Ich nehme mal an, dass es noch sehr lange dauern wird. Und irgendwann würde das sicher so eintreffen wie du gesagt hast. Ich würde aber glauben, dass man sie so programmieren könnte das sie sowas nicht "empfinden" können werden. Aber mal ganz im Ernst, selbst wenn es später Roboter geben wird, die schlauer als Menschen sein können, würden sie ja wissen, das sie nur mechanisch sind. Man kann sie bauen, deshalb muss es nicht unbedingt so sein. 

Das kennt man ja gut aus dem Film Matrix. Die Roboter haben sich gegen die Menschen aufgebracht und haben sich bekriegt. 

Antwort
von burgulu, 2

Vor den Rechten stehen die Pflichten. Ansonsten wie Ein & Henne: was war zuerst, wenn Robi bockt ? Zu wenig el. Strom, Külmittel, Schmierstoff usw.? Schutz vor Staub, Regen Kälte?

Antwort
von UnknownMimiL, 26

roboter werden meiner meinung nach nie intelligenter als menschen sein weil der mensch derjenige ist welcher sie programmiert, alles andere is sci-fic ;)

Kommentar von spiegelzelt ,

ja man müsste sie so programmieren dass sie nicht schlauer werden als wir. Aber ich bin mir sicher dass irgendjemand doch diese Grenze überschreiten würde und einen noch intelligenteren Roboter entwickeln könntw

Kommentar von furbo ,

Spätestens, wenn die Programme in der Lage sind, Zusammenhänge zu erkennen und selbstständig zu lernen, dürften sie den Menschen locker überflügeln. 

Kommentar von spiegelzelt ,

das kommt noch dazu

Kommentar von UnknownMimiL ,

interessanter Gedanke aber dennoch glaube ich das der Mensch das Intelligenteste Wesen auf dieser Welt bleiben wird, allein schon weil Roboter nur Rationalität besitzen

Antwort
von Baltion, 37

Erstmal sollten alle Menschen die Menschenrechte bekommen und dann können wir über Roboter reden

Kommentar von spiegelzelt ,

das ist wahr!

Antwort
von Azlan, 19

Wie wir das verhindern, weiß Mr. Asimov:

https://de.wikipedia.org/wiki/Robotergesetze

Das und eine große Schrottpresse verhindern den Aufstand der Robotoiden im Jahr 2067.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community