Frage von iaintgood, 29

Werden psychische Krankheiten irgendwo abgepeichert, Krankenakte etc.?

Also wenn man mit ADHS oder Depression oder sonst irgendwas diagnostiziert wird, ist das geheim und vertraulich zwischen Arzt und Patient oder kann einem das später bei Berufssuche oder so zum Nachteil werden, also wird das irgendwo verzeichnet?

Antwort
von eXaii, 16

Nein, der Arbeitgeber hat null zugriff darauf. Es ist auch komplett irrelevant, es sei denn du möchtest einen Beruf ausüben in dem dich eine psychische Krankheit beeinflussen könnte. Zb piloten, aber da werden nicht Krankheiten von deinem Arzt abgefragt sondern der Arbeitgeber beauftragt einen Arzt der dich prüft. in allen anderen Fällen ist es dir überlassen was der Arbeitgeber über deinen Gesundheitszustand weiß

Antwort
von Jonas2371, 16

Also es steht auf jeden Fall in deiner Krankenakte und dein Arbeitgeber hat darauf zugriff. 

Antwort
von robi187, 10

ja es ist sache zwischen dir und arzt.

leider ist es üblich geworden dass z.b. lebensversicherungen einen einblick wollen. ich finde das gehört verboten.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten