Frage von MakaveliTupac, 34

Werden Morde wirklich nur so selten aufgeklärt?

Ich habe einmal gelesen, dass etwa 60% der Morde aufgeklärt werden aber woanders hab ich 95% gelesen das kann ja net stimmen ...

Antwort
von BatmanZer, 26

Also in Deutschland ist Mordaufklärungsrate bei 96%. Vielleicht bezogen sich die 60% auf ein anderes Land.

Antwort
von Otilie1, 23

ich denke die wenigsten morde werden wirklich aufgeklärt. ich möchte z.b. nicht wissen wieviele wirklich alte und kranke menschen von ihren nächsten angehörigen ermordet werden weil sie ihren liebsten nicht mehr leiden sehen können und das ganze dann als herzversagen oder organversagen diagnostiziert wird, weil derjenige eben eh schon sehr krank war. da guckt doch keiner genau nach ob vielleicht zu viele oder falsche medikamente genommen ( gegeben) wurde.

Kommentar von metalfreak311 ,

Was aber auch daran liegt,  dass in der Bundesrepublik aus Kostengründen Autopsien vielfach nicht durchgeführt werden. Da füllt dann der Hausarzt, dem die Leiden des Opfers natürlich bekannt sind, den Totenschein aus, ohne die notwendigen Untersuchungen gründlich durchzuführen. In der DDR wurden Autospien wesntlich häufiger durchgeführt. Bei Interesse ein gutes Buch zum Thema: "Tote haben keine Lobby" von Sabine Rückert http://www.amazon.de/Tote-haben-keine-Lobby-Dunkelziffer/dp/3548363237/ref=sr_1_... LG metalfreak311

Antwort
von Bestie10, 22

96 % davon kann man ausgehen

also risiko erwischt zu werden

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community