Frage von LauraKunst, 37

Werden menschliche Bedürfnisse durch die Wirtschaft befriedigt?

Wir haben diese Frage in Wirtschaft und ich kann diese Frage einfach nicht beantworten. Wäre nett wenn ihr eine Antwort wisst, Danke :)

Antwort
von berkersheim, 14

Ja. Dafür wirtschaften wir. Aber: Weil die Möglichkeiten der Bedürfnisbefriedigung begrenzt sind und die Bedürfnisse so verschieden, treten seit der Arbeitsteilung Menschen zueinander in Beziehung und verhandeln über den jeweils möglichen Austausch. Die rechtlich geregelten Orte des Austauschs nennen wir Märkte. Auf welche Weise dort wiederum die jeweiligen Güter und Dienstleistungen verhandelt werden, wer dabei welche Rechte und Möglichkeiten hat, das wiederum ist selbst Abbild des gesellschaftlichen Prozesses, z.B. ob ein Pharao bestimmt, was ausgetauscht werden darf oder ob soetwas über relativ demokratische Abstimmungsprozesse geregelt wird und so dem Einzelnen mehr Entscheidungsmacht zukommt.

Die wirtschaftlich geregelte Versorgung unserer Basisbedürfnisse ist Grundlage der Möglichkeiten unseres Zusammenlebens. Davon hängt z.B. indirekt ab, wie und wie starkt soziale Bedürfnisse erfüllt werden können. In ökonomischen Krisenzeiten halten oft nur noch die stärksten emotionalen Bindungen und werden auf eine starke Probe gestellt. In einer Wirtschaft, in der die Bedürfnisse der Versorgung relativ ausgeglichen geregelt sind, ist mehr Raum, sich auch um die Pflege sozialer Bedürfnisse zu kümmern. Bert Brecht hat das in der Dreigroschenoper knapp auf den Punkt gebracht: Erst kommt das Fressen, dann kommt die Moral. Manche hätten es gerne umgekehrt. Aber ich fürchte, ein nüchterner Blick in die Historie gibt letztlch Bert Brecht recht.

Antwort
von Schnoofy, 14

Ein menschliches Grundbedürfnis ist unstrittig die Nahrung.

Wenn Du weißt, dass Unternehmen des Groß- und Einzelhandels, sowie die Betriebe der Lebensmittelindustrie Teile unseres Wirtschaftssystems sind kannst Du Deine Frage leicht selbst beantworten.

Antwort
von tobip10, 7

Ich bin der Meinung, dass Wirtschaft in gewisser Maßen die Bedürfnisse eines Menschen stillt. Ohne eine funktionierende Wirtschaft, würden wir alle auf verschiedenste Dinge verzichten müssen. Der Supermarkt von nebenan kann dir nur seine billige und qualitativ gute Produktvielfalt bieten, solange er durch eine gut strukturierte Wirtschaft von Konsumenten und auch Zulieferern profitiert. Denn eine gute Wirtschaft bedeutet auch, dass die Mehrheit des Volkes Geld für die Güter des Supermarktes hat. Und durch die Effizienzsteigerung und Leistungsverbesserung der Produktion von Lebensmitteln, kann er dir die Waren zu einem relativ günstigen Preis anbieten. Vergleiche zum Beispiel mal Deutschland mit einem "Entwicklungsland". Hier funktioniert die Wirtschaft, zwar nicht immer aber dennoch überwiegend, und dort ist meist keine klare Struktur zu erkennen. Somit sinkt der Wohlstand der Bevölkerung gleichzeitig zu dem Konsum. Also: Eine funktionierende Wirtschaft stillt das Bedürfnis nach Entwicklung, Nahrung, Sicherheit und vor allem das Recht auf freie Entfaltung seines eigenen Naturells. Ich hoffe dies konnte deine Frage ansatzweise beantworten, aber bedenke, dass es hier immer unterschiedliche Antworten gibt, da dieses Thema einen hohen Grad an verschiedenen Interpretationsansätzen lässt.

Viele Grüße

Antwort
von 4ssec67, 29

Natürlich nicht. Ein Mensch hat nicht nur finanzielle Bedürfnisse. Es gibt auch soziale Bedürfnisse, wie Freundschaft oder auch Sicherheit.

Kommentar von LauraKunst ,

Ja, natürlich. Also werden Menschliche Bedürfnisse nur teilweise von der Wirtschaft befriedigt? 

Danke erstmal :)

Kommentar von 4ssec67 ,

genau

Antwort
von CamelWolf, 5

Betriebswirtschaftlich definiert ist ein Bedürfnis eine vom Menschen empfundene Mangelerscheinung. Demnach gibt es Bedürfnisse, die durch die Bereitstellung von Gütern und Dienstleistungen zu befriedigen sind und diese werden von der Wirtschaft zur Verfügung gestellt. Bedürfnisse nach immateriellen Werten wie z.B. das Bedürfnis nach Liebe, kann die Wirtschaft verständlicher Weise nicht bereitstellen.

Antwort
von pisma, 18

Existenzbedürfnis, Sicherheitsbedürfnis, gesellschaftliche und soziale Bedürfnisse, Wertschätzungsbedürfnis ?? konkreter ??

Antwort
von Marc8chick, 8

Nein, die Wirtschaft schafft Bedürfnisse wo keine sind und verhindert teilweise sogar das befriedigen von Bedürfnissen.

Antwort
von leoniiiiiie, 11

google mal die maslowsche bedürfnispyramide und überleg dir was man davon kaufen kann

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community