Werden Medikamente bei einem Drogentest von der Polizei angezeigt?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Da Codein teilweise zu Morphin verstoffwechselt wird, fällt es beim Standard-Test auf Opiate manchmal mit auf. Wenn der Drogenschnelltest auf Morphin/Opiate prüft - das ist aber nicht immer der Fall. Manchmal wird auch nur auf Heroin getestet.

Benzodiazepine fallen hingegen gar nicht auf.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von anonym108
01.12.2016, 09:22

es wird hauptsächlich THC gesucht, also muss ich mir dann bei dem Test keine Gedanken machen?

0
Kommentar von Kodringer
01.12.2016, 17:47

Selbst bei Schnelltest sind mittlerweile oft schon Benzodiazepine dabei.

0

Ich nehme an du hast das als Droge konsumiert? Dann sieht es schlecht aus. Wenn die Beamten misstrauisch werden, werden sie dich Fragen ob du da ein Rezept für hast oder ein Arzt das dir verschrieben hat. Wenn das nicht der Fall ist kannst du Probleme bekommen.

Es kommt auch darauf an was für ein Drogentest das war. Einfaches "Rörchenpusten" testet häufig nur auf Alkohol und Gras. Bei einem Urintest oder einer Blutprobe sieht das anders aus.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn Du nachweisen kannst bzw. ein Arzt kann das bestätigen, dass Du diese Medikamente auf Rezept erhalten hast, passiert da genau gar nichts.

Millionen von Menschen nehmen täglich Benzodiazepine ein, das fällt nicht unter harte Drogen und Codein ist in vielen Hustenstillern enthalten, ist auch kein Problem. Solange Du da keinen Missbrauch getrieben hast, und hast bewußt eine ganze Flasche getrunken und hast Dich dann hinters Steuer gesetzt, ist das o.k.

lg Lilo

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Terrtrax
01.12.2016, 08:51

Also wenn ich es vom Arzt habe, darf ich auf Valium Autofahren? Ich glaub eher nicht.

0