Frage von DBKai, 108

Werden manche Menschen mit einem Gehirn und andere ohne Gehirn geboren?

Jeder Mensch hat ein Gehirn - das ist schon klar... aber manchmal kommt es einem so vor, als würden einige Menschen ihr eigenes Gehirn nie selbst benutzen... Sie stellen sich keine Fragen und auch anderen keine Fragen... sie sagen das zu anderen, was zu ihnen mal gesagt wurde... bilden sich selbst nicht weiter... lassen andere für sich denken...

Antwort
von DerEisman123, 66

Weil sie keine Erfahrungen sammeln konnten. Ich selbst gehörte früher zu den Personen, hatte damals meinen Hauptschulabschluss nicht geschafft, heute studiere ich. Sie sind nicht Aufmerksam, sie lernen meistens nur durch Fehler. Wird ein "dummer" Mensch gefördert, ist er genau so klug wie alle anderen auch. Durch Faulheit wird man nicht klug, sie bräuchten Unterstützung. 

Antwort
von Weazli959, 51

ein gehirn hat jeder mensch und jeder körper benutzt es relativ optimal. Nur der mensch eben nicht :)

Antwort
von Lexa1, 65

Die schonen Ihr Gehirn für spätere Zeiten. Wenn du längst Dement bist, sind die dann oben auf.

Antwort
von FLUPSCHI, 67

Naja wer das Geld hat läßt alles von anderen machen und legt sich fazl auf die Haut Geld regiert die Welt

Einige Leute stellen sich auch nur dumm

Kommentar von Lexa1 ,

Sei schlau und stell dich dumm, manche machen es andersherum.

Antwort
von Shany, 43

GUTE FRAGE grade hier;-)

Antwort
von mychrissie, 8

Ich frag mich das auch, z.B. bei den AfD-Wählern. Haben die kein Gehirn oder benutzen sie ihres nur nicht.

Antwort
von Kleckerfrau, 34

Ein Gehirn hat jeder Mensch. Viele benutzen es aber nicht. Manche stellen dann hier Fragen

Kommentar von MonkeyKing ,

Wer Fragen stellt ist eigentlich schon mal schlauer als der welcher es nicht tut. Obwohl, bei manchen Fragen fragt man sich doch...  😂 

Antwort
von X3030, 54

halte dich mal länger hier auf.. 

Du wärest überrascht.., oder eben nicht.. 😁 😂 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten