Frage von jnoll2001, 51

Werden Klassen ab einer bestimmten Anzahl von Sitzenbleibenden neu gemischt?

Es wird zur Zeit spekuliert, ob der Jahrgang der 8. Klasse (Gymnasium, Hessen) am Ende des Schuljahres neu gemischt wird, weil zu viele Schüler sitzen bleiben bzw auf eine Realschule wechseln. Meine Frage: ab welcher Anzahl von Sitzenbleibenden geschieht das bzw kann das überhaupt passieren?

Über eine Antwort würde ich mich sehr freuen, denn ich hänge sehr an meiner Klasse und das würde dem restlichen Jahrgang auch nicht gut tun, wenn dies eintreten würde.

Antwort
von 4ssec67, 21

Vlt sollte sich die Schulleitung überlegen, ob das nicht an den Lehrkräften liegt statt an den Schülern...
Nein eine Anzahl an Schülern, die Sitzen bleiben müssen gibt es nicht, aber es ist eine gute Maßnahme, wenn es auch Klassen mit ausnahmslos guten Schülern gibt

Antwort
von Nordseefan, 16

Es gibt für jede Schulart eine Mindest- und eine Höchstklassenstärke.

Um das nun sagen zu können müsste man die genauen Schülerzahlen kennen

Antwort
von LennardderBauer, 19

Ja bei uns war das auch so. Die Mindestanzahl liegt so um die 20 rum, wie viele genau hängt auch von der Schule ab. Bei uns wurde die Klasse mit 17 Schülern aufgelöst.:)

Antwort
von klaerchen1, 19

das gibt es tatsächlich, leider, aber die Mindestanzahl von Schülern weiß ich leider nicht

Antwort
von nicinini, 7

Ja klar das bei mir sogar schonmal in der Grundschule passiert^^

Antwort
von mmm40, 18

nein - warum?

Kommentar von jnoll2001 ,

Es wurde einer Klasse von der Klassenlehrerin berichtet, dass dies eintreffen könnte.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community