Frage von nicoletufftuff, 30

Werden in Zukunft auch Cola & Limonaden in Tetra-Paks verpackt werden?

Hatten letztens im Unterricht über Tetra-Paks gesprochen & mir ist da diese Frage eingefallen.

Antwort
von KeXxHD, 14

Glaube ich kaum, denn in Limonaden gibt es einen hohen Kohlensäureanteil.

Bei ganz normalen Tetra-Paks aus Pappe wäre das unpraktisch, da die Teile ganz schnell explodieren können wenn sie ein wenig geschüttelt werden, ist ja selbst bei Plasteflaschen manchmal so.

Greetz KeX

Antwort
von Cokedose, 5

Nein, das wird nicht passieren, da Getränkekartons nicht für kohlensäurehaltige Getränke geeignet sind. Die würden total aufblähen. Getränkedosen beispielsweise halten hingegen einem Druck bis zu 6 Bar stand. Zum Vergleich: ein normaler Autoreifen hat etwa zwischen 2 und 3 bar.

Abgesehen davon ist ein Getränkekarton nicht so umweltfreundlich wie von bestimmten Leuten immer behauptet wird. Der ist wahrscheinlich nur deshalb pfandfrei weil er nicht von Automaten gelesen werden könnte.

Antwort
von krispinchen, 16

ich glaube nicht, da der Pfand ein lukrativer Markt ist und die Mehrweg Flaschen auch wiederverwendet werden. Daraus hat H&M zum Beispiel mal eine Kollektion gemacht.

Antwort
von Biberchen, 12

glaube ich nicht weil die Getränke Kohlensäure enthalten.

Antwort
von HACKERGTA, 5

Nein, natürlich nicht.

Coca Cola gehört den abscheulichsten Zionisten, die Kriege führen und Menschen abschlachten.

Sie werden nichts tun, solange es nicht mehr Profit bringt, natürlich.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community