Frage von Madisan99, 23

Werden heutzutage überhaupt noch Westernromane gelesen?

Hallo, macht es überhaupt noch Sinn Westernromane zu schreiben? Oder liegen die Interessen der Leser viel mehr bei Fantasy und co., sodass es gar keinen Sinn mehr macht?

Antwort
von AppleTea, 18

Ich glaube das kommt auf die Geschichte an sich an. Ein Fantasy Buch kann total langweilig sein, wenn es schlecht geschrieben ist.

Antwort
von Saturnknight, 15

Du solltest das schreiben, was dir selbst gefällt, nicht das, was gerade Mainstream ist. 

Die Frage wäre ja auch: würde dir was passendes zu Fantasy einfallen?

Und ich sehe es so: in den letzten 10-20 Jahren wurde das Fantasy Genre immer beliebter. Es kamen immer mehr Fantasy Bücher auf den Markt. Würdest du ein Fantasy Buch schreiben, dann wäre es nur eins von vielen.

Ich selbst lese auch gerne Fantasy Bücher, aber in der letzten Zeit eher nicht, mir wurde das zu viel. Ich hab gerade vor kurzem einen Westernroman gelesen und muß sagen, daß das Genre auch sehr interessant ist. Ich hab auch schon einige der Bücher von Karl May gelesen, auch die mag ich sehr.

Antwort
von swissss, 22

Der Verlag wird schon wissen ob es noch Sinn macht.   ..  Bastei ist einer der wenigen Verlage, die die Tradition des Western-Romans aufrechterhalten und pflegen.   ..   ,http://www.bastei.de/indices/index_allgemein_199.html

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community