Frage von HamiltonJR, 35

Werden Heizungsregler heute so gebaut, dass sie bei "Schocklüftung" abschalten oder wird das dann als normaler Temperaturfall erkannt?

Antwort
von Simko, 13

Was ist "Schocklüftung" ?
Hier kann ja nur kurzzeitige Fensterquerlüftung im Minutenbereich gemeint sein.
Je nach Wärmespeichervermögen des Gebäudes und der Räume wird dieser meist geringe Lüftungswärmeverlust, schnell wieder ausgeglichen.
"Besondere Maßnahmen" sind daher i.d.R. nicht erforderlich, zumal eine zentrale Regelung mit Raumaufschaltung meist elektronisch im 1 K-Bereich gedämpft wird, um ein Überschwingen der Regelung zu verhindern.

Sicherlich werben hier Hersteller von programmierbaren ThV, die m.E. insgesamt völlig unnötig sind, mit dieser Funktion ;-)

Antwort
von PoisonArrow, 23

Nein, das ist nicht der Fall.

Grüße, ----->

Antwort
von Monsieurdekay, 29

Das Problem ist, dass das System dann schwer erkennen kann, wann die Lüftungsphase vorbei ist... müsste man dann noch einen Windsensor oder so was rein bauen^^

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community