Frage von wildflowers, 94

Werden Haare weiß, wenn man sie zweimal blondiert?

Hallo, ich hoffe, meine Frage klingt jetzt nicht blöd. Ich habe dunkelblonde Haare als Naturhaarfarbe, blondiere sie mir aber regelmäßig. Jetzt ist ein Ansatz herausgewachsen, aber die Spitzen sind immer noch blond. Ich trage eine Kurzhaarfrisur und mit dem Ansatz sieht es einfach nicht mehr schön aus. Jetzt ist meine Frage: Wenn ich die Haare komplett nochmal blondiere, ist der Ansatz weg, aber was passiert mit den blond gefärbten Haaren? Werden die jetzt vielleicht sogar weiß? Danke für eure Antworten!

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von colagreen, 54

Nein im Normalfall nicht. Wenn du aber silberblond oder platinblond nimmst, dann könnte es schon passieren dass deine Haare einen weißen Stich bekommen oder abbrechen.

Antwort
von Minabella, 55

schwierig einzuschätzen man weiß ja nicht bei welcher Nuance du liegst und mit wie viel Prozent du blondierst. Mach einfach mal eine Strähne am Hinterkopf und schau ob es dir gefällt!:)

Antwort
von rozsaszinLinda, 54

Hi
Nein du sollst deine Kompletten Haare gar nicht noch einmal blondieren. Wenn man blondiertes Haar hat, wird nur der Ansatz blondiert. Wenn du regelmäßig deine Kompletten Haare mit blondierst, hast du bald keine mehr. Es gibt nichts was deine Haare mehr angreift als das.
Wenn etwas Blondierung auf dein bereits blondiertes Haar kommt, was nicht ausbleiben wird, werden deine Haare nicht weiß.
Aber bitte benutz die selbe Blondierung.
Lg

Antwort
von bekind, 38

blondier lieber nur den ansatz, sonst machst du deine haare nur kaputt :)

Antwort
von wildflowers, 23

Vielen Dank für all eure Tipps und Antworten! Hat mir sehr weitergeholfen! :)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community