Frage von spiekom, 15

Werden glücklichere Menschen in der Gesellschaft mehr angesehen?

Die Frage beschäftigt mich gerade sehr, was denkt ihr darüber ?

Und: Welche Charaktereigenschaften würdet ihr glücklichen Menschen zuordnen?

Antwort
von Brunnenwasser, 12

Die glücklichen Menschen sieht man vordergründig nicht, nur die (beruflich) erfolgreichen.

Wem das Glück schon widerfahren ist, erkennt andere glückliche Menschen bei allem was sie tun.

Um glücklich zu sein benötigt man Gelassenheit, Selbstreflexion, ein realistisches Selbstbild. Materielle Dinge können wahres Glück niemals ersetzen.

Expertenantwort
von rotesand, Community-Experte für Kleidung, Auto, Mode, Schule, 3

Hallo!

Sie werden nicht per se mehr geachtet, wirken aber selbstsicherer, offener und positiver. Aber das tun sie nur, wenn das "Glücklichsein" nicht gespielt ist, sondern von Herzen kommt ------> wäre es gespielt, merken das die anderen & das ist nicht gut!

Glücklichen Menschen kann man Eigenschaften wie Zufriedenheit mit ihrer selbst und ihrem Umfeld zuordnen. Aber auch Glück ist nicht vollkommen und nicht dauerhaft. Keiner ist immer glücklich.

Antwort
von Sisalka, 12

Glückliche Menschen sind einfach angenehm, sie verströmen gute Laune und das wirkt sich auf andere aus.

Glücklich sein ist immer relativ. Die meisten glücklichen Menschen leben im Hier und Jetzt, und machen sich weder Gedanken darüber, was in der Vergangenheit liegt, noch Sorgen über die Zukunft. Sie machen aus allem das Beste und betrachten jede Situation als Gelegenheit etwas Neues oder besonderes daraus zu machen.

Antwort
von Ente222, 7

kein Mensch kann immer "glücklich" sein. Jeder ist den Wechselfällen des Lebens unterworfen.

Allerdings werden positiv eingestellte Menschen von anderen meist als wesentlich angenehmer im Umgang empfunden als zum Beispiel depressive. Da Menschen oberflächlich sind, haben sie meist kein Interesse, den Grund für die freudlose Stimmung anderer herauszufinden.

Die meisten kämpfen ständig selbst um ein seelisches Gleichgewicht und fühlen sich von scheinbar glücklichen Menschen eher motiviert, auch ein freundliches Gesicht zu machen, da sich Stimmungen übertragen. DAs wißt du sicherlich genau

Antwort
von Kuestenflieger, 12

Wer glücklich ist , braucht keine falsche Anerkennung einer anonymen Gesellschaft .

Von der Masse werden sie nur beneidet .

Morgens aufstehen dürfen , ist doch schon Glück .   Viel zu viele können das nicht  . Denk mal nach .

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community