Frage von DerLandmatrose, 122

Werden Filme immer schlechter?

Hallo zusammen, wenn man an Filme denkt, die angeblich "Filmgeschichte" geschreiben haben, denkt man direkt an Filme wie Jurassic Park, Apocalypse Now, Full Metal Jacket, sonstige Vietnamkriegs-Filme, Stirb Langsam Filme, viele Western und natürlich an die Rambo Reihe. Das sind ja auch Filme die heute noch geguckt werden. Nun zurück zu meiner Frage. Ich habe das Gefühl, dass Filme immer schlechter werden. Ich habe das Gefühl, dass es nur noch um die pure Zerstörung geht. Bei z..B. den ersten 3 Rambo Filem war es ja noch mit Stil. https://www.youtube.com/watch?v=aL39jJN9hHM Hab mir mal ne Szene aus John Rambo, dem 4. Teil, bitte nur angucken, wenn ihr um die 18 seid. Macht wahrscheinlich sowieso jeder. Diese Szene ist doch einfach nur krank. Von dem alten Ramb is da nicht mehr viel übrig geblieben. Und auch bei anderen Reihen wie Stirb Langsam ist das so. Warum eigentlich. Werden Filme wirklich immer schlechter. Auch große Filme/ Filmreihen aus anderen Genres, wie z.B. Star Wars, Star Trek sind Jahrzente alt. Heute gibts es nicht neues in der Art (neue Star Wars/ Trek Filme ausgeschlossen). Ich bin großer Fan der Serie "Das A-Team" aus den 80ern. 2010 kam der Film dazu. Eine Schande für´s A-Team. Das war einfach nur pure Zerstörung und hatte mit dem ursprünglichen A-Team nix am Hut. Dafür gibt es noch viele andere Beispiele. Wie seht ihr das? Werden Filme wirklich immer schlechter???

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Pustekuchen2, 78

Hallo :) Ich finde deine Frage ehrlich gesagt ziemlich berechtigt. Ich persönlich mag Marvel-Filme sehr gerne, in welchen natürlich auch sehr viel Action vorhanden ist. Ob Filme immer schlechter werden ist Ansichtssache, aber ich muss gestehen, dass es heute sehr viele Filme gibt, in denen mehr Autos etc. Durch die Gegend fliegen, als das dort jegliche Handlung vorkommt. Durch die neuen Spezialist Effekts etc. Kommen diese Szenen besonders zum Vorschein, was allerdings nicht negativ sein muss, sondern wie in z.B. Iron Man 3, sogar sehr passend ist. Ich persönlich denke das die Filme heutzutage nicht schlechter werden.... Da es immeroch die Filme gibt, in denen Action bzw. Zerstörung eine große Rolle spielt, jedoch derart gut in die Storyline eingearbeitet ist, dass es wieder Spaß macht den Film zu gucken, ja das sogar diese Zerstörung einen Sinn ergibt.

Antwort
von Realisti, 75

Viele von dir genannte Beispiele hätte man schon nach dem ersten Teil als beendet erklären können. Doch die Filmfinanziere wollten noch etwas mehr Geld aus der Nr. quetschen und drückten noch weitere Teil hinterher, obwohl eigentlich schon alles erzählt war.

Manchmal funktioniert das System aber auch. Denke mal an die Star- Wars-Reihe.

Expertenantwort
von Flimmervielfalt, Community-Experte für Film, 57

Also bezogen auf den Mainstream-Kram den Du nennst, würde ich unterschreiben. Bezogen auf das Independent Kino nicht. Das ist besser denn je.

Antwort
von Psychotrix, 69

Naja, also ich denke, dass Effekte immer besser, Ideen aber teils schlechter werden, was allerdings daran liegt, dass die meisten Ideen schon verwendet wurden.

Kommentar von DerLandmatrose ,

Was mich nervt, ist z.b. dass in Action Filmen mitlerweile nir noch gemetzelt wird. Bei das "A-Team" wurde zwar auch viel geballert, aber es wurde nie jemand getötet, Explosionen wurden gut genutzt um Autos fliegen zu lassen und so weiter. Sowas wird leider heute garnicht mehr prodzuziert. Genial finde ich auch die Filmreihe mit Bud Spender und Terence Hill. Würde niemand heutzutage drehen. Sehr Schade.

Kommentar von Psychotrix ,

So ist es leider^^ Es gibt zwar hier und da heute noch gute Filme, aber ja, sie werden auch nocht besser..

Antwort
von Cheeky09, 54

Irgendwann ist die eigentliche Handlung vorbei und dann muss man halt was dazu erfinden. Meistens kommt dann halt ein schlechter Film dabei raus.

Antwort
von Herrschokolade, 50

Er redet über dieses Thema.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten