Frage von healey, 1

Werden eines Tages in einer Science Fiction Welt leben?

Unsere Welt wird immer Technischer. Es wird z. B. an selbstfahrenden Autos getüftelt. Werden wir eines Tages in einer Science Fiction Welt leben ?

Antwort
von Yalana, 1

wenn du 50 jahre zurück denkst, dann leben wir heute schon in ein er science fiktion welt. wenn du in 50 jahren an heute zurück denkst, dann wird es genau das gleiche sein.

science fiktion ist nur solange eine fiktion, wie es nicht entdeckt/entwickelt/erbaut, solange wie es einfach noch nicht alltag ist.

Antwort
von FestusKrex, 1

Abwegig ist es sogar nicht. Die Technik ist so verdammt fortschrittlich, da halte ich es für wahrscheinlich. Doch dank' der Religion, dass wir noch teils im Mittelalter hängen.

Science = Wissenschaft

Fiction = Fiktion, fiktiv

== Erfundene Wissenschaft. Also übertriene Physik, Chemie, etc....

Doch diese vorgestellte Übertreibung von damals ist doch heutzutage schon da. 

Antwort
von fragenwurm2000, 1

Ich denke das mit Düsen angetriebene Autos schon heute möglich währen aber der energie verbrauch währe zu hoch es gibt heute ja schon jetpacks aber die alleine brauchen schon so viel kraftstoff und die düsen sind so groß das diese alleine schon 2 meter groß sind jetzt stell dir vor wie es bei einem auto oder einem bus wäre und diese jetpacks sind nur für einen menschen bestimmt und nicht für 4 oder mehr 

Antwort
von abibremer, 1

Das IST doch schon so: Die winzigen Handys als Kommunikationsgeräte kommen als Zukunftsmusik in Startrek (Gene Roddenberry) vor und ob nun der "Robodoc" mit berührunglosem Diagnostikgerät herumfuchtelt oder Apple-watches den Gesundheitszustand des Trägers an den Hausarzt übermitteln, ist ja kaum ein Unterschied. Heutige Kraftfahrzeugtechnik vermittelt MIR als Nichtmehrkraftfahrer mit ihrer vielfältigen Computerunstützung schon längst den Eindruck, als hätte ich meinen Beruf als Kraftfahrer in der Steinzeit ausgeübt: Fuhr noch mit unsynchronisierten Getrieben und ohne ABS, ASR und ohne Abstandssensoren, Einparkhilfe und Ähnlichem herum.

Antwort
von MonkeyKing, 1

Tun wir doch schon - Sprechende Computer, Bildtelefone die man in der Hosentasche mit sich herumtragen kann, Virtuelle Realität, Gentechnik, Klonen von Tieren - all das war von noch gar nicht so langer Zeit Science Fiction.

Antwort
von Gregg223, 1

Wenn die Menschheit sich bis dahin nicht selbst ausgemerzt hat, ja

Nur, dass es dann keine Fiktion mehr ist :)

Antwort
von MysticArms, 1

Fiction bedeutet, dass etwas fiktiv, also nicht echt ist.
Wenn wir in so einer Welt leben würden, wäre sie echt und somit nicht mehr fiktiv.
Also nein, wir werden niemals in einer Science Fiction-Welt leben :)

Antwort
von nowka20, 1

die gefahr besteht, wenn das menschliche verantwortungsbewußtsein sich nicht weiterentwickelt

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten