Frage von Altzio, 56

Werden DVDs und BlueRays bald aussterben?

Ich meine wegen der Konkurrenz durch die online Videotheken. Ich persönlich habe seit dem ich Amazon Prime und Netflix habe schon ewig keine mehr gekauft und meinen Freunden geht es auch so. Wie seht ihr das?

Antwort
von resdaXallfVL, 44

Also des wird wahrscheinlich nach Prognosen dass die in einem Jahrzehnt weitgehend ausgestorben sind, ich denke mal dass die dann so einen Platz einnehmen wie die Vinyl-Platten bei den DVDs. 

Die Blu-Ray hält sich wahrscheinlich länger ebenso die Audio CD meiner Ansicht nach, da der Wert etwas in der Hand zu halten nicht zu unterschätzen ist, als nur ein paar Elektronen auf ner Festplatte.

Antwort
von uncutparadise, 34

Da wird noch lange nix aussterben. Zum einen gibt es genügend, die sich BDs kaufen, um die dich regelmäßig anzuschauen. Dann möchten einige was in der Hand haben. Andere wieder haben gar nicht die Internetleitung dafür und andere möchten keine SmartTV oder Amazonsticks. Man sollte nicht immer von den eigenen Gewohnheiten auf alle anderen schließen ;-)

Antwort
von Libertinaer, 25

Nein.

Bei Werken, die ich auf Datenträger in der Hand habe, habe ich mehr Rechte, als bei online gekauften Werken.

Egal ob bei Software, Musik (DRM? Was, wenn die Firma aufgibt, wie jüngst Microsoft mit seinem Zune), Büchern oder eben Filmen (Online-Versionen darf man im Gegensatz zum Datenträger nicht verleihen, verkaufen, kopieren, ...).

Ich sehe nicht ein, mir meine Rechte durch Online-Anbieter beschneiden zu lassen. Punkt.

Und ich sehe auch nicht ein, immer online sein zu müssen, und mich bei meinem Konsumverhalten ggf. auch noch überwachen zu lassen.

Und: UHD-BDs sind auch ein wenig groß, um sie online zu ziehen.


Antwort
von WhoozzleBoo, 35

Ich glaube nicht. Viele haben lieber was in der Hand, anstatt alles nur zu streamen. Ich habe auch Amazon Prime und kaufe mir trotzdem regelmäßig neue Blu-Rays.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten