Werden durch Einnahme von Antibiotika die Leberwerte beeinflusst(erhöht)?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Ja, viele Antibiotika werden auch in der Leber verstoffwechselt, dass kann bei längerer und hochdosierter Anwendung zu erhöhten Leberwerten (ALT, AST und yGT) führen. Gibt sich aber meist von selbst nach einiger Zeit.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Lese bitte den Beipackzettel, sollte der Wirkstoff diesbezüglich auffällig sein steht das unter Nebenwirkungen. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein, das habe ich noch nie gehört.

Das sind die Ursachen für erhöhte Leberwerte

http://www.lifeline.de/diagnose/erhoehte-leberwerte-id145193.html

lg Lilo

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Carlystern
28.04.2016, 10:50

Lieselotte doch das stimmt. Antibiotika besonders häufige Anwendung von Antibiotika und anderen Schmerzmittel beeinflusst die Leber zunehmend. Alle Giftstoffe werden durch die Leber abgebaut.

1

Ja denn die Leber beseitigt alle Fremd und Giftstoffe. Alles läuft über die Leber. Jedoch das Gute an der Leber ist,dass sie sich selbst regenerieren tut.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Antibiotika wird durch die Leber abgebaut. Also ja.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?