Frage von GebratenesSchaf, 78

Werden die tiere weg geräumt die auf dem boden zermatscht sind?

und zwar werden die irgendwann von jmd weg geräumt? hab vorhin so ein ekliges tier gesehen warhscheinlich ein reh platt wie ein blatt papier auf dem boden klebend, leider gab es stau und ich hatte meine fenster offen hab diesen verfaulen geruch gerochen Ekelhaft. wird das vieh irgendwann vom boden gekratzt und entsorgt oder bleibt das da bis es vergammelt und sich von selber auflöst?

Antwort
von dennybub, 6

ekliges Tier, Vieh? Na du hast ein sonniges Gemüt. Du kannst dich über das eklige, platt gefahrene Tier aufregen, das Tier ist tot. Besonders mitfühlend bist du nicht.

Antwort
von AndroideGamerPT, 35

Hi,

Wenn die längere Zeit daliegen, kümmert sich entweder die Straßenmeisterei oder der Förster drum. Meistens werden die Tiere aber dann doch nachts von Füchsen und anderen Tieren 'abgeholt', da dies ja auch eine Ernährungsquelle für sie ist. Mehr Infos findest du hier: 

http://www.talkteria.de/forum/topic-171207.html

Ich hoffe ich konnte dir helfen, wenn ja, dann lass doch ein Dankeschön da, damit ich weiß, dass ich meinen Job richtig gemacht habe ;'). Liebe Grüße, Dominik

Kommentar von Luftkutscher ,

In aller Regel machen dies nicht Förster, sondern die Jagdausübungsberechtigten des Reviers, in dem das Tier liegt. Da die überwiegende Anzahl der Jagdbögen verpachtet ist, machen es meist Jagdpächter und nur in Ausnahmefällen Förster, falls das Fallwild nicht sowieso von der Straßenmeisterei entfern wird.

Antwort
von Luftkutscher, 10

Dafür sind die Straßenmeistereien sowie die Jagdausübungsberechtigten, in deren Revier das Fallwild liegt, verantwortlich. Meist wird bei Wildunfällen der zuständige Jagdpächter informiert, der sich dann um das Fallwild kümmert. Erfährt er davon nichts oder ist nicht erreichbar, entsorgt die Straßenmeisterei das Tier.    

Antwort
von Achwasweissich, 5

Größere Tiere werden normalerweise zeitnah weggeräumt. Kleinere auch, nur von anderer Stelle: Füchse, Greifvögel, Krähen und anderes Getier freut sich über "Zivilisationsgulasch"

Antwort
von HEI2ZOG, 34

Normalerweise werden tote Tiere in Deutschland weggeraumt

Antwort
von Sophilinchen, 6

Wär ein Mensch für dich auch eklig wenn er tot auf der Straße läge?

Das Reh ist wohl kaum schuld an seinem Tod. 

Klar wirds weggeräumt sonst lägen ja überall Tiere rum. Es werden in Deutschland leider jede Menge Igel, Rehe, Katzen und inzwischen sogar Wölfe überfahren die können ja nicht einfach liegen bleiben.

Antwort
von AnReRa, 42

Das macht - bei kleinen Tieren - die Straßenmeisterei bzw.  bei größeren Tieren der Förster.

Wenn Du so was siehst, dann am besten die Polizei anrufen.
Auf keinen Fall selbst tätig werden.

Kommentar von Luftkutscher ,

In aller Regel machen dies nicht Förster, sondern die Jagdausübungsberechtigten des Reviers, in dem das Tier liegt. Da die überwiegende Anzahl der Jagdbögen verpachtet ist, machen es meist Jagdpächter und nur in Ausnahmefällen Förster, falls das Fallwild nicht sowieso von der Straßenmeisterei entfern wird.  . 

Kommentar von AnReRa ,

Jagdausübungsberechtigten

Ich liebe das Amtsdeutsch ;-)

Also das Reh was hier neulich auf der Bahn lag wurde - unter Polizeiaufsicht - von einem Mann im grünen Anzug mit Hut, Hund und Gewehr in einen blaßgrüne Vitara verladen.

Kommentar von Luftkutscher ,

Nicht jeder der im grünen Anzug und mit Hut herum läuft, ist ein Förster. Jäger - auch Hobbyjäger- kleiden sich auch so. Übrigens ist nicht jeder, der einen Jagdschein hat, jagdausübungsberechtigt. 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten